THEMEN

So entfernen Sie die Otter

So entfernen Sie die Otter

So entfernen Sie die Otter: Ratschläge zum Entfernen von Ottern aus dem Garten und zu den geltenden Maßnahmen zum Schutz vor diesen Tieren. Die Nutria verursacht schwere Schäden an Umwelt und Landwirtschaft, hier sind die Infos.

Eindämmungspläne für Nutria

Eindämmungspläne können unter Verwendung von Käfigfallen, Ködern und Schüssen durch das in den Verordnungen festgelegte Rechtsinstrument umgesetzt werden. Alle Details unten.

Wie die Otter nach Italien kamen

Das vonNutriees ist ein tief empfundenes Problem vonBauern und GärtnerItaliener. DortNutrieEs wurde in vielen europäischen Ländern eingeführt und in den neunziger Jahren erfolgreich aus England ausgerottet. Heute ist es in Italien, insbesondere in der Poebene und in der Toskana, eine offene Frage.

In diesen Bereichen ist die Nutrie Sie finden stilles Wasser, Kanäle, Flüsse und Teiche. DasNutrieSie lieben Sümpfe und wandern in der Landgewinnung umher. An den Ufern inmitten der Vegetation bauen sie ihre Höhlen.

Auf industrieller Ebene ist dieNutriaEs wird für seine Pelze gezüchtet, und so wurde es in vielen Ländern der Welt eingeführt, einschließlich Italien. Es war einmal eine große Nachfrage nach Nutria-Pelz, die mit der Verbreitung eines ethischen Gewissens endete.

Insbesondere in unserem Land haben einige Züchter, die die Otter (die nicht mehr vermarktbar sind) loswerden wollen, sie unklug in der Natur freigelassen, um das Fell tierischen Ursprungs unbeliebt zu machen. Innerhalb unserer Grenzen gibt es keine natürlichen Raubtiere, die das Gleichgewicht zwischen den Ökosystemen aufrechterhalten können. Infolgedessen vermehren sich die Otter übermäßig und schädigen Flussufer, Landwirtschaft und verursachen Ungleichgewichte in unseren Ökosystemen.

Lebenszyklus von Nutria

Wie gesagt, dieNutriaEs ist kein einheimisches Tier, es ist in Südamerika beheimatet, wo es natürliche Raubtiere für seine Kontrolle gibt. In Italien ist dieNutria wird zu den außerirdischen Tieren gezählt.

Das Weibchen erreicht die Geschlechtsreife zwischen 3 und 8 Monaten, so dass es sich das ganze Jahr über mit Spitzen zwischen Mai und November vermehren kann. Die Trächtigkeit dauert durchschnittlich 132 Tage und der Nachwuchs besteht aus 1 bis 9 Jungen. Das Weibchen kann zwei- oder dreimal im Jahr gebären, so dass jede Nutria jedes Jahr 3 bis 27 Junge hervorbringt.

Nutria, ein geschütztes Tier? Nicht mehr, aber Tierschützer halten die Eindämmung zurück

Bis vor kurzem, wer hat sich gefragtwie man Nutria loswird, musste sich mit dem Gesetz befassen, seit seiner Einführung galt die Nutria als geschütztes Tier und aus diesem Grund wurde jede Art der Jagd mit Schusswaffen, Fallen mit Giften und ähnlichen Maßnahmen als illegal angesehen.

Heute hat sich etwas geändert. Gemeinden, Provinzen und Regionen haben mehrere angerufenEindämmungspläneum dieses Tier zu töten. DortNutriaSeit einiger Zeit ist es nicht mehr in der Liste der geschützten Tiere enthalten, aber während Eindämmungspläne einerseits existieren, halten sich Umweltverbände und einige Städte Italiens andererseits zurück und behindern jede Art von Schlachtung.

DortNutriagilt als aSchädlingstier. Allein in der Region Turin leben schätzungsweise mehr als 10.000 Otter, und selbst hier gibt es kontinuierliche Aktualisierungen und Programmänderungen. Die Stadt Turin, ebenfalls unter dem Vorsitz von Chiara Appendino, hatte ein Programm von gestartetGefangennahme und Tötung von Otternum die Ufer des Po 'und die Landwirtschaft der umliegenden Gebiete zu schützen. Die 5-Sterne-Administration hat jedoch um eine Kursänderung gebeten.

Einige Provinzen haben angenommen, dass sie durch chemische Sterilisation wirken, aber es scheint eine Maßnahme zu sein, die ausgeschlossen werden sollte. Der hypothetische Plan sah vor, Nahrung zu verteilen, um die Otter zu sterilisieren. Dieser Plan könnte jedoch auch andere Tiere angreifen. Chirurgische Sterilisation wie für istreunende Hunde, mit demNutrieLeider kann es nicht implementiert werden, da es zu anspruchsvoll und problematisch ist.

Nutria, Umweltschäden

Klar daNutriabei 360 ° Schaden anrichten, haben wir bereits gesagt, dass es Flussufer ruiniert, die Umwelt, die Landwirtschaft schädigt und Ökosysteme zerstört. Der Coypu ernährt sich unter anderem von kleinen Vögeln, zerstört Nester und stellt auch eine Gefahr für die Jagd dar: Dieselben Jäger können keine Vögel mehr zum Jagen finden!

Seine Anwesenheit verringert die aquatische Vegetation, tatsächlich zerstört die Nutria die Böschungen sowohl durch Graben von Höhlen und Tunneln unter Wasser als auch durch Zerstören der Vegetation, um ein Absinken zu verursachen.

Was isst eine Nutria?

Otter sind Allesfresser, daher können sie sich von kleinen Tieren bis hin zu landwirtschaftlichen Nutzpflanzen ernähren.

Dieses Nagetier bevorzugt das Vorhandensein von Wasser so sehr, dass es noch länger als 10 Minuten in Apnoe bleiben kann. Immer unter Wasser gräbt er Löcher und Tunnel auf der Suche nach Nahrung. Es zerstört Nester aller Tiervölker an den Rändern von Flüssen.

Die Nutria ist, wie gesagt, Allesfresser, also frisst sie alles. Da die Populationen dieses Tieres boomt, gelingt es ihm, ganze Pflanzen zu zerstören: Otter bevorzugen Gemüse (weshalb es die Landwirtschaft so stark schädigt) wie Weizen, Mais, Reis, Gemüse, Sojabohnen, Zuckerrüben…. aber wie erwartet verachtet es keine kleinen Tiere wie Vögel, Fische, Mäuse, kleine Hunde, neugeborene Katzen, Eier, Küken ...

Nutria beißen

Warnung: Wenn Sie versuchen, die Nutria anzugreifen oder wegzubewegen, wenn sie nicht entweicht, geht sie in einen Gegenangriff, indem Sie die Zähne zusammenbeißen, sie laut schlagen und beißen. Der Nutria-Biss kann sowohl gefährlich als auch schmerzhaft sein.

So entfernen Sie die Otter

Otter fernzuhalten ist keine leichte Aufgabe. Wie bereits erwähnt, ist in vielen Regionen die Jagd nach Nährstoffen offen. Angesichts der plötzlichen Änderungen der Vorschriften (auch von verschiedenen Verwaltungen gewünscht) ist es ratsam zu prüfen, ob es in Ihrer Provinz möglich ist, Otter mit irgendwelchen Mitteln (Schusswaffen, Fallen ...) zu jagen.

Der sicherste Weg zuEntfernen oder beseitigen Sie die Ottersieht die Verwendung vonFallen Käfigefür dieErfassung.

Wie man eine Nutria fängt?

Es reicht aus, sich mit attraktiven Ködern auszustatten (eine Rübe ist auch in Ordnung!) Und den Käfig in den Bereichen zu platzieren, in denen sich die Otter befinden. Um einen Coypu zu fangen, sollten Sie ziemlich große und robuste Käfige verwenden: Denken Sie daran, dass ein Coypu ein Gewicht von 10 kg erreichen und überschreiten kann. Ein Erwachsener erreicht eine durchschnittliche Länge von ca. 55 cm.

In landwirtschaftlichen Flächen ist es möglichNährstoffe beseitigenMit speziellen Ködern oder Fallen müssen Sie nur Käfige kaufen, die groß genug sind, aber auch viel mehr enthalten, da - wenn die Quelle nicht fest genug ist - die Nährstoffe entweichen können. Hier ist ein Beispiel für eine professionelle Falle, welchen Köder soll man verwenden? Otter sind gierig nach Zuckerrüben, aber auch nach Soja, Gemüse und Getreide wie Reis, Weizen und Mais.


Video: Otter mit einem hyper-cute schlafenden Gesicht nach einem Spaziergang Flussotter Leben Tag 413 (November 2021).