THEMEN

Wie man Polenta macht

Wie man Polenta macht

Wie man Polenta macht: traditionelles Rezept und Tipps für perfektes Kochen. Dosen, Polenta-Arten, Geschichte und Herkunft des Rezepts. Nährwerte und Tipps zur Zubereitung von gebackener Polenta oder gebratener Polenta.

Polenta, Herkunft und Geschichte

Dort Polenta, auf Maismehl basierendes Lebensmittel, ist in ganz Italien ein weit verbreitetes Gericht, aber vor allem im Norden berühmt, wo es seinen Ursprung hat.

SechsSüd-werden oft mit dem Begriff "Südstaatler ", Die Nordländer haben die Bezeichnung verdientPolentoni” genau um die bäuerlichen Wurzeln dieses geografischen Gebiets hervorzuheben. Von schlechtem Gericht wie es war, dasPolentaes war oft im Zentrum verschiedener Debatten. Seit Jahren wird es als Ursache für Pellagra bezeichnet, eine schwere Krankheit, die mit dem Mangel an Vitamin PP, Niacin oder Vitamin B3 zusammenhängt. Auch wenn dieMais PolentaEs war schon immer am weitesten verbreitet, in verschiedenen Gebieten Italiens, basierend auf der örtlichen Bauernberufung, haben verschiedene Arten von Polenta ihren Ursprung. Reden wir also darüberKartoffelpolenta, Maispolenta (die bis heute am häufigsten vorkommende), Kastanienpolenta, Buchweizenpolenta und weiße Polenta. Für Rezepte oder um mehr über diese verschiedenen Arten von Polenta zu erfahren, verweise ich Sie auf die Seiten:

  • Buchweizenpolenta oder schwarze Polenta
  • Weiße Polenta
  • Kartoffelpolenta
  • Kastanienpolenta

Ursprünglich war diePolentaes war nicht immerMono-FoodB. Mais- oder Buchweizenmehl könnten beispielsweise Getreidemehle oder sogar Hülsenfruchtmehle zugesetzt werden.

Heute, denPolenta, ist hoch angesehen für seine Vielseitigkeit. Auf dieser Seite werden wir Sie veranschaulichen wie man Polenta mit dem traditionellen Rezept macht, aber auch wie man es brät und in den Ofen legt.

Sofortige Polenta

Dortsofortige Polentadas wir oft auf dem Markt finden, ist nichts anderes als Maismehlzuvor gedämpftum die Garzeiten stark zu verkürzen. Natürlich werden die Puristen Ihnen nicht vergeben, aber für diejenigen, die keine Zeit haben, sich an der Vorbereitung zu versuchenOriginalrezeptbleibt eine praktikable Alternative. Es ist sinnlos, Ihnen zu erklären, wie Instant-Polenta hergestellt wird ... auf der Rückseite jedes Kaufpakets können Sie sehen, wie man es verwendetDosenWasser hinzufügen und Garzeiten. Viel komplexere Rede für dieechte MaismehlpolentaDies erfordert zusätzliche Zeit und Aufmerksamkeit, da es nicht vorgekocht ist.

Wie man Polenta macht, Originalrezept

In diesem Abschnitt geben wir Ihnen das Originalrezept für Polenta mit optimalen Dosen, um eine Polenta mit mittlerer Konsistenz zu erhalten. Im nächsten Abschnitt geben wir Ihnen die Dosen, um eine feste, dicke oder weichere Polenta zu erhalten.

  • ½ Kilo begehrtes Maismehl
  • 2 Liter Wasser
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra (optional)
  • 1 Esslöffel grobes Speisesalz
  • frisch gemahlener Pfeffer (optional)
  • Ein Kupferkessel (oder Topf)

Während des Kochens können Sie jederzeit die Konsistenz Ihrer Polenta anpassen. Mögen? Durch längeres Kochen oder gegebenenfalls durch Zugabe von Wasser.

Kleiner Tipp: Wissen Sie, dass Sie Tomatenpüree zusammen mit dem Wasser hinzufügen können, um eine Polenta mit Tomatengeschmack zu erhalten?

Wie man Polenta macht

  1. Stellen Sie eine Pfanne mit Wasser auf den Herd, um sie zum Kochen zu bringen.
  2. Sobald dies erledigt ist, fügen Sie den Esslöffel grobes Salz und, wenn Sie es vorziehen, das Öl hinzu.
  3. Zu diesem Zeitpunkt das Maismehl langsam und in kleinen Dosen unter Rühren mit einem Holzlöffel hinzufügen.
  4. Nochmals umrühren, damit alle Klumpen verschwinden, und etwa 45 Minuten weitergaren: Wenn die Polenta zu hart wird, eine oder mehrere Schöpflöffel heißes Wasser hinzufügen. Wenn es sich von den Rändern des Topfes zu lösen beginnt, ist es fertig. Wenn Sie möchten, können Sie weitere 15 bis 20 Minuten kochen, um eine festere Polenta zu erhalten.
  5. Nach dieser Zeit die Polenta auf das Holzschneidebrett gießen und in Scheiben schneiden. Sie können die Polenta mit Fleisch mit Sauce, Gemüse, Fisch und vielen anderen Gewürzen begleiten.

Wie klar ist,Polenta machengemäßtraditionelles Rezeptes ist nicht schwierig, es erfordert nur Geduld. Warum? Denn für ein optimales Ergebnis sollten Sie während des 45-minütigen Kochens das Maismehl ständig wenden, um das Kochen homogen zu machen und seine Konsistenz zu verbessern.

Elektrischer Kessel zur Erleichterung des Kochens

Zu diesem Zweck gibt es keinen Mangel an Geräten, die "die harte Arbeit" für Sie erledigen. Sie wurden für alle Zubereitungen entwickelt, die eine ständige Verarbeitung erfordern (Panettone, Kochcremes, Tomatenmark, Marmelade, Polenta…). Um besser zu verstehen, wovon ich spreche, verweise ich Sie auf ein Amazon-Produkt, einen elektrischen Kessel mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Für alle Infos:

  • Topf für Polenta

Wie man gebackene Polenta macht

Sobald die Polenta zubereitet ist, benötigen Sie: Butter, Fontina und Leerdammer-Käse.

Schneiden Sie den Käse in dünne Scheiben und legen Sie die Polentascheiben in die leicht gefettete Pfanne. Den Käse darauf legen und mit anderen Polentascheiben belegen: Vor einer weiteren Schicht Polenta ein paar Butterflocken hinzufügen. Backen und kochen, bis es auf der Oberfläche golden ist

Wie man Polenta mit Butter macht

Im Gegensatz zum Originalrezept werden bei Polenta mit Butter Zutaten wie Butter und gegebenenfalls Käse verwendet.

Gegen Ende des Kochens der Polenta müssen Sie 150 Gramm Butter und 400 Gramm Fontina hinzufügen. Vorsichtig mischen, um alle Zutaten zu schmelzen und zu mischen, und dann alles auf das hölzerne Gebäckbrett gießen.

Polenta, Dosen

Wie viel Wasser muss hinzugefügt werden, um die Polenta mit der gewünschten Konsistenz zu erhalten?

  • Ein Bericht von1 bis 5 Um eine sehr weiche Polenta zu erhalten, die vom Löffel gegessen werden soll, wären die Dosen 200 g Mehl mit 1 Liter Wasser.
  • Ein Anteil von1 bis 4 Für eine Polenta mittlerer Konsistenz sehen die empfohlenen Dosen daher die Verwendung von 200 g Mehl pro 800 ml Wasser.
  • Ein Bericht von1 bis 3 um eine feste Polenta zu erhalten, die in Scheiben oder besser zum Braten geeignet ist. In diesem Fall würden für die Dosen 200 g Mehl mit 600 ml Wasser verwendet.

Gebratene Polenta

Variationen: Wenn Sie gebratene Polenta probieren möchten, schneiden Sie sie einfach in Stücke und braten Sie sie in kochendem Öl, wie auf der Seite "Braten von Polenta" beschrieben.

Nährwerte und Kalorien verglichen

100 Gramm klassische Polenta bringen 183 Kalorien gegen 356 Hartweizengrießnudeln, 279 gewöhnliches Brot, 362 Reis. Die pflanzlichen Proteine ​​der Polenta sind 4,4 g gegenüber 10,8 g für Nudeln, 8,1 g für Brot, 7 für Reis. Kohlenhydrate sind 40,8 Gramm gegen 82,8 g Nudeln, 64,7 g Brot, 87,6 g Reis.


Video: ITALIAN GRANDMA MAKES POLENTA. How to Make Polenta. Italian Polenta Recipe (Oktober 2021).