THEMEN

Pflanzen, die im Winter blühen

Pflanzen, die im Winter blühen

Pflanzen, die im Winter blühen: hier sind die blühenden Pflanzen (immergrün, Sträucher, Zwiebeln ...), die im Winter Blumen produzieren.

Mit einer sorgfältigen und klugen Wahl von Pflanzenhaben wir die möglichkeit ein zu bekommen Blumengarten während des ganzen Jahres Winter einschließlich. Frühlings- und Sommerblumen sind ein großer Klassiker: Mohn, Tulpen, Rosen, Mimosen, Hortensien, Orchideen ... im Sommer und Frühling gibt es keinen Mangelim Freien blühende Pflanzen oder vonInnenbereit zu blühen. Weniger bekannt sind die Blumen, die im Winter blühen, wenn die Kälte die Vegetation der meisten Sträucher, Zwiebeln und immergrünen Pflanzen lähmt. ImmernochPflanzen, die im Winter blühenSie sind sehr zahlreich und oft leicht zu züchten.

Pflanzen, die im Winter blühen

In diesem Absatz werden wir sehen, was diePflanzendrinnen angebaut werden oder im Ausland, um eine zu habenBlumengarten auch im Winter.

Calicanto

Blühender Baum, um in einem großen Garten zu wachsen.

Calicanthus ist eine sehr duftende Gartenpflanze, die im Sommer gedeiht undblüht im Winter. Es ist extrem kältebeständig und benötigt keine besondere Pflege, sodass es für pflegeleichte Gärten geeignet ist. Für alle Infos: Calicanto

Zierkohl

Es kann im Garten oder in Blumenkästen angebaut werden.

Sie sind nicht essbar und ihre Kultivierung hängt mit dem ästhetischen Faktor zusammen. Es gibt einfarbige oder zweifarbige Zierkohlköpfe. Zweifarbige Zierkohlköpfe sind auf dem Markt schwieriger zu finden, aber die Wirkung, die beim Anbau in Blumenbeeten oder auf dem Balkon erzielt wird, ist wirklich aufregend. Für alle Infos: Zierkohl

Kamelie

Winterblühende Kamelien können in Töpfen oder im Boden gezüchtet werden.

Winterblühende Kamelien sind Pflanzen, die schöne duftende Blüten geben, die der Kälte und dem Frost der Erde trotzenWinter. Für alle Infos: Winterblühende Kamelien

Stiefmütterchen

Grünes Licht für den Anbau in Töpfen, ideal für Blumenbeete im Winter.

Dies sind extrem kältebeständige Pflanzen, die reichlich Blüten geben. Für alle Infos: Gedankenveilchen kultivieren

Weihnachtsstern

Zimmerpflanze sollte nur im späten Frühjahr nach draußen gebracht werden.

Als Symbol für Weihnachten trägt diese Pflanze große rote Blätter, die im Winter sprießen. Wenn Sie zu Hause einen Weihnachtsstern haben, könnte Sie unser Leitartikel über interessierenWie man den Weihnachtsstern heilt

Weihnachtsrose

Freilandpflanze, die auch im Schnee blüht!

Die Weihnachtsrose erfordert keine besondere Pflege, sie kann sowohl im Boden als auch in Gartentöpfen angebaut werden: solange sie an einem kühlen Ort ist. Die Weihnachtsrose blüht voll Winter. Für alle Infos: Die Weihnachtsrose kultivieren.

Blumenzwiebeln

Für diejenigen, die wollenPflanzen, die von Oktober bis November blühen Vorwärts können Blumenzwiebeln eine ideale Wahl sein. Darüber hinaus gibt es keinen Mangel an späten Sorten mit einer Blüte, die bis in die Monate Dezember und Januar reicht, und frühen Sorten, die eine Frühlingsblüte bis Februar erwarten. Für alle Informationen verweise ich Sie auf die Seiten:

  • Frühlingsblühende Knolle
  • Sommerblüte bauchig
  • Knollig in der Herbstblüte
  • Winterblüte bauchig

Andere Pflanzen, die im Winter blühen:

DAS Blumen im Winterzu bewundern sind die von:

  • Alpenveilchen
  • Ringelblume
  • Heidekraut
  • Hellebore *
  • Winterjasmin
  • Weihnachtskaktus
  • Rhododendron
  • Schneeglöckchen

Hellebore, für den Blumenbalkon im Winter

Winterblühende Arten mit vielen Ziersorten. Perfekt für den Garten oder den Blumenbalkon im Winter.

Hellebore ist eine Pflanze, die auch als bekannt istWeihnachtsrose. Diese herrliche Pflanze findet die Kraft, auch unter dicken Schneeschichten zu blühen. Es gibt viele Arten von Nieswurz, alles lecker! Einige Arten sindimmergrünIn jedem Fall eignen sie sich jedoch perfekt für den Anbau im Freien, im Boden oder in Töpfen.

DASNieswurz BlumenSie sind etwas ganz Besonderes: Im Gegensatz zu anderen Pflanzen besteht die Blume nicht aus Blütenblättern, sondern aus Kelchblättern, dh aus auffälligen, modifizierten Blättern mit einem anmutigen Aussehen. Dies sind die Blätter, die normalerweise die Blume schützen würden.

Unter den am weitesten verbreiteten Arten gibt es auf dem Markt zahlreiche Sorten der Arten Helleborus niger und Helleborus orientalis. Die bestbesetzten Baumschulen können Ihnen Sorten von Helleborus virdis, Helleborus pupurascens und Helleborus atrorubens anbieten.

Für die Pflege der Nieswurz Ich rate Ihnen, jeglichen Schnitt zu vermeiden, bei dem keine toten oder beschädigten Teile an der Basis der Anlage entfernt werden.

Der einzige Nachteil für diejenigen, die in Töpfen wachsen, ist, dass dies sauren Reaktionsboden (5,5 pH) erfordert, so dass Sie eine Bewässerung mit Leitungswasser (kalkhaltig) vermeiden müssen. Für diejenigen, die im Garten, im Boden wachsen, machen Sie eine Ausgrabung 50 cm breit und 50 cm tief. 30% des Bodens aus demselben Loch einarbeiten und 50% Bimsstein und 20% braunen Torf hinzufügen. Wenn der Boden zum Stagnieren neigt, fügen Sie eine Schicht aus expandiertem Ton auf den Boden des Lochs, um das bewässerte Wasser in den Sommermonaten besser abzulassen.

Wann und wie werden Nieswurz gedüngt?
Sie können im Spätsommer und Spätwinter fortfahren. Sie können bestimmten Dünger oder reifen Mist (normal oder pelletiert) hinzufügen.

Die Fotos auf dieser Seite zeigen drei verschiedene Arten von Nieswurz.


Video: So erntest du den ganzen Winter über frischen Salat! (Oktober 2021).