THEMEN

Pflanzen, die dem Wind widerstehen

Pflanzen, die dem Wind widerstehen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Pflanzen, die dem Wind widerstehen: Von Stauden bis hin zu immergrünen Pflanzen, Einjährigen und blühenden Pflanzen, die auf dem Balkon oder der Terrasse wachsen, auf denen der Wind stark weht.

Pflanzen können Windböen ausgesetzt sein, was sie folglich irreversibel ruinieren könnte. Wenn Sie in einem sehr windigen Gebiet leben, sollten Sie sich niemals für Pflanzen entscheiden, die dies nicht aushalten atmosphärisches Problem.

Die starken Windböen im Laufe der ZeitÖffnen Sie echte Wunden an den Stämmen und Zweigen, wodurch die Pflanzen für Pilzkrankheiten prädisponiert werden oder ihre Zierform verlieren, weil sie dem Willen dieses atmosphärischen Mittels ausgesetzt sind.

Dies geschieht insbesondere bei Holzpflanzen. Tatsächlich führt das ständige Schlagen des Windes auf ihren Zweigen und auf ihrem Stamm dazu, dass sie sich verdrehen und unausgeglichen wirken. Mit der Zeit bricht die Pflanze aufgrund dieses Ungleichgewichts auseinander. Das Brechen eines Strauchs kann auch zu ernsthaften Problemen für den Gartenbesitzer führen. Zunächst besteht die Gefahr, dass das Layout des Hauses ruiniert wird. Wenn Sie sich dann unter einem Baum befinden, der kurz vor dem Bruch steht, besteht leider auch die Gefahr, dass Dinge, Menschen und Tiere beschädigt werden.

Der Wind kann daher mehr als Frost und andere atmosphärische Ereignisse für die meisten Pflanzen als echter Feind definiert werden.

Welche Pflanzen halten starken Winden stand?

Pflanzen, die dem Wind widerstehen, existieren und können in all den Grünflächen oder Gärten verwendet werden, die sowohl im Winter als auch im Sommer häufig Windböen ausgesetzt sind. Pflanzen, die den Wind vertragen, sind normalerweise solche mit geringem Wachstum oder geringer Bodenbedeckung, selbst rustikale Pflanzen wie Zwergzwiebeln oder Sträucher, die eher breit als hoch wachsen.Welche spezifischen Pflanzen sind windresistent?

Kältebeständige Sträucher und Blütenpflanzen

Das Sträucher, die dem Wind standhalten können und zu schlechtem Wetter sind:

  • Cotoneaster (Zwergart)
  • Heidekraut
  • Escallonia
  • Fuchsie
  • Er ist
  • Ilex Acquifolium
  • Prunus spinosa
  • Weide
  • Tamaris
  • Yucca
  • Rosmarin

Windresistente Stauden:

  • Agaphanthus
  • Artemisia
  • Limonium
  • Sedum
  • Stachys

Einjährige und zweijährige Pflanzen wachsen auf dem windigen Balkon

Sogar einige einjährige und zweijährige Pflanzen können dem Wind widerstehen, das sind:

  • Borago officinalis
  • Ringelblume
  • Iberis amara
  • Lobularia
  • Lunaria
  • Tagetes

Schließlich finden wir die Bulbose, Ausgezeichnetblühende Plfanzen windabweisend:

  • Anemone
  • Iris reticulata
  • Muscari
  • Narzisse
  • Krokus
  • Colchium
  • Tulipa (Zwergart)

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie, wie Sie einen Windschutz für Gartenpflanzen erstellen.

Natürliche winddichte Barrieren

Das Gartenpflanzen können vor dem Wind geschützt werdenDank immer natürlicher Tricks, die es schaffen, seine Ausdauer abzulenken. In der Regel bevorzugen viele feste Strukturen wie Pergolen, Pavillons, Gewächshäuser und Zäune. Diese können jedoch immer noch beschädigt werden und können im Laufe der Zeit den Windangriffen nicht mehr ausreichend widerstehen.

Zum Schützen Sie Ihren Garten vor dem Wind, Daher ist es möglich, Pflanzen zu verwenden, die nicht nur als Schutz dienen, sondern dank des Windes die Verteilung von Samen und Pollen begünstigen. Darüber hinaus verringert der leichte Durchgang der Belüftung durch diese Pflanzen die Stagnation und verhindert, dass die anderen krank werden.

Die am besten geeignete Art zu halten Pflanzen vor dem Wind geschütztsoll eine Barriere schaffen, um die Luftgeschwindigkeit zu verringern und zu verhindern, dass sich im Garten Wirbel bilden. Um dieses Ziel zu erreichen, sollte man zunächst Windschutzwände mit einem System aus Hecken und Sträuchern bauen.

Das natürliche BarrierenWie wir gerade erwähnt haben, sind sie weitaus besser als die vom Menschen gebauten. Um gute Barrieren gegen den Wind zu schaffen, müssen jedoch Pflanzen gewählt werden, die eine angemessene Unterstützung bieten können. Hecken sind sicherlich die beste Lösung, auch wenn sie viel Platz und Pflege erfordern. Ihre Schutzwirkung und die Luftwiderstand, ermöglicht es auch eine der beliebtesten Lösungen. Für den Fall, dass sehr große Räume geschützt werden müssen, ist es außerdem besser, stattdessen Pappelreihen zu wählen, die in regelmäßigem Abstand voneinander gepflanzt sind. Die Windschutzscheiben aus Bambus sind ebenfalls hervorragend.

Es könnte interessant sein:wie man eine Bambuswand baut


Video: Das Biophilia-Training Komplettes Hörbuch (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Ear

    Das ist sicher

  2. Addaneye

    Nach meinem ist das Thema sehr interessant. Ich biete Ihnen an, es hier oder in PM zu besprechen.

  3. Bazar

    Gut erledigt! Mach weiter! Abonnieren!

  4. Hubbard

    Meiner Meinung nach hast du nicht Recht. Treten Sie ein, wir besprechen es.



Eine Nachricht schreiben