THEMEN

Apfelkuchen, Rezept

Apfelkuchen, Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Apfelkuchen, klassisches Rezept und Variationen wie Apfelkuchen mit Blätterteig, ein schnelles Rezept und super weicher Apfelkuchen.

Es gibt Lebensmittel, die in unserer täglichen Ernährung niemals fehlen dürfen, und unter diesen finden wir Obst. Obst zu essen ist wichtig, aber es ist auch wichtig, die richtigen Früchte zur richtigen Zeit zu essen. Mit der Ankunft des Herbstes finden wir Äpfel, eine Frucht, die sich für viele kulinarische Zubereitungen eignet: vom Klassiker ApfelkuchenzuKuchen(wie gut die Apfel-Walnuss-Torte!) zu typischen Desserts wie Strudel, Obstsalaten und Marmeladen. Mal sehen, wie man den klassischen Apfelkuchen so zubereitet, wie es Oma tun würde, und dann sehen wir uns ein schnelleres Rezept an, wo dieApfelkuchenist fertig mit demBlätterteig.

Aus welchen Äpfeln soll der Kuchen gemacht werden?

Es gibt viele Sorten vonÄpfel. Versuche zu wählenItalienische Äpfel. In dieser Zeit gibt es in der Saison goldene Äpfel, ideal zum Kochen und perfekt für Kuchen und Torten. In jedem Fall können Sie sich auch an den klassischen Äpfeln orientieren, die Sie zum natürlichen Verzehr auf den Tisch bringen, wie z. B. Granny Smith, Labapfel, Deliciuos und Stark. Weniger geeignet für Kuchenund dasmelaannurca Glocke.Während, wenn Sie einen großen Klassiker bevorzugen, dieQuittenkuchenwird für Sie tun!

Apfelkuchen, klassisches Rezept

Hier sind die Zutaten für die Herstellung von Omas Apfelkuchen.

  • 6 große Äpfel, möglicherweise aus biologischem Anbau und italienischer Herkunft
  • 100 Gramm Butter
  • 150 Gramm brauner Zucker
  • 1 Vollei und 1 Eigelb
  • 1/2 Glas Milch
  • Die geriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 1 Beutel Backpulver
  • 250 g Mehl 00
  • Aprikosenmarmelade
  • 1 Esslöffel Rum
  • Zucker zum Bestreuen

Nützliche Informationen: Achten Sie beim Kauf von Äpfeln darauf, dass diese fest sind und keine sanften Berührungen aufweisen. Die Schale muss trocken und ungeschnitten sein und der Blattstiel muss fest mit der Frucht verbunden sein. Wenn Sie das Fehlen des Blattstiels bemerken, sind die Äpfel mit Sicherheit veraltet und haben einen langen Weg zurückgelegt, bevor sie die Futtertheke erreicht haben. Ab dem Zeitpunkt des Kaufs bei Raumtemperatur lagern.

Apfelkuchen, klassisches Rezept

So machen Sie einen flauschigen hausgemachten Apfelkuchen.

  1. Äpfel waschen und schneiden.
  2. Die Scheiben mit dem Rum in eine Schüssel geben, dann ein paar Esslöffel Zucker hinzufügen und mazerieren lassen.
  3. Gießen Sie den restlichen Zucker in eine andere Schüssel und fügen Sie die bei Raumtemperatur aufbewahrte Butter hinzu.
  4. Alles kräftig mit einem Löffel schlagen.
  5. Fügen Sie die geriebene Zitronenschale der Mischung hinzu.
  6. Fügen Sie ein Ei und ein Eigelb hinzu, die Sie zuvor separat geschlagen haben.
  7. Mischen Sie die Mischung gut und fügen Sie dann die anderen Zutaten hinzu: Milch, Mehl und Hefe.
  8. Mischen Sie alle Zutaten gut, bis Sie einen festen und homogenen Teig erhalten.
  9. Eine 24 x 24 cm große Pfanne einfetten und mit dem Kristallzucker bestreuen.
  10. Legen Sie die Apfelscheiben nach leichtem Abtropfen.
  11. In die Rohlinge einige Tropfen Aprikosenmarmelade geben.
  12. Über die vorbereitete Mischung gießen.
  13. In einen auf 180 ° C vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten stellen.
  14. Aus dem Ofen nehmen und den Apfelkuchen auf einen Servierteller legen.

Apfelkuchen mit Blätterteig, schnelles Rezept

DortRezeptdesApfelkuchen mit BlätterteigEs ist zweifellos das praktischste und schnellste, da Sie damit fortschrittliches oder fertiges Blätterteiggebäck verwenden können. Wenn Sie im Supermarkt Blätterteig in Brötchen kaufen, versuchen Sie, einen Blätterteig mit einem engen Verpackungs- und Verfallsdatum zu erhalten, der mit möglichst natürlichen Zutaten zubereitet wird.

Zutaten:

  • 1 Rolle 28 cm runder Blätterteig
  • 2 große Äpfel
  • der Saft einer Zitrone
  • 5 gehäufte Esslöffel Aprikosenmarmelade
  • 3 Esslöffel brauner Zucker
  • Butter, um eine Kuchenform einzufetten
  • 1 Spritzer Zimt

Der Prozess ist einfach. Für die Versionohne Butter(obwohl es im Blätterteig pflanzliche Margarinen gibt) können Sie die Pfanne mit Samenöl färben.

  • Die Äpfel in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Blätterteigrolle in einer mit Butter oder Öl gefetteten Pfanne (24 cm) ausrollen, ohne den restlichen Blätterteigstreifen zu entfernen.
  • Die Marmelade auf dem Boden des Blätterteigs verteilen.
  • Die in Scheiben geschnittenen Äpfel dazugeben.
  • Fügen Sie den Zimt und eine Prise Zitronensaft hinzu.
  • Den Zucker auf die Äpfel streuen.
  • Wenn Sie es vorziehen, fügen Sie etwas mehr Marmelade hinzu und falten Sie das Gebäck, das auf den Perimeteräpfeln übrig bleibt.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C 25 Minuten backen.

DiesRezeptJa wirklichschnell: Zeit, die Äpfel zu schneiden, das Gebäck auszurollen und in den Ofen zu gehen!

Hinweis: Um den Geschmack der Aprikosenmarmelade stärker hervorzuheben, können Sie zusätzliche Löffel Apfelmarmelade mischen, die bereits in Scheiben geschnitten wurden (siehe Foto oben).

Weicher Apfelkuchen, Rezept

Wenn Sie nach dem suchenRezeptvon aflauschiger ApfelkuchenSie haben wahrscheinlich das probiertApfelpflaumenkuchen. Für das Rezept benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 3 große Äpfel, auch Quitte
  • 100 ml Milch
  • 2 Eier
  • 100 g Butter
  • 150 g Zucker
  • ein Beutel Backpulver
  • Zimt
  • unbehandelte Zitrone

So gehen Sie vor:

In eine Schüssel die geschmolzene Butter, die geriebene Schale einer halben Zitrone, die Eier, den Zucker und die Milch geben. Mischen Sie die Zutaten für 5 Minuten mit einem elektrischen Mixer.

Fügen Sie Zimt und gesiebtes Mehl hinzu. Fügen Sie die Hefe hinzu und mischen Sie, bis Sie eine homogene Mischung erhalten.

Einen Apfel schälen und in Scheiben schneiden, mit Zitronensaft anreichern und mit Mehl bestreuen. Die Apfelstücke müssen bemehlt werden, da sie sonst dazu neigen, auf den Teigboden zu sinken. Um sie "auf halbem Weg" zu halten, müssen sie bemehlt werden. Mischen Sie den Apfel mit einem Spatel vorsichtig in den Teig.

Den anderen Apfel in Scheiben schneiden, aber diesmal in dünne Scheiben schneiden. Legen Sie die Scheiben auf den Teig, den Sie bereits in eine gefettete Form gelegt haben. Die Äpfel mit Zucker bestreuen und in einem vorgeheizten statischen Ofen bei 180 ° C 40 - 45 Minuten kochen lassen.

Ihre ist bereitweicher Apfelpflaumenkuchen.


Video: Gedeckter Apfelkuchen (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Moogusho

    Ich akzeptiere es mit Vergnügen. Die Frage ist interessant, ich werde auch an der Diskussion teilnehmen. Zusammen können wir zur richtigen Antwort kommen.

  2. Hercules

    Sie werden sich an das 18. Jahrhundert erinnern

  3. Malajas

    Leider kann ich dir nicht helfen. Ich denke, Sie werden die richtige Lösung finden.Nicht verzweifeln.

  4. Dietz

    Es tut mir leid, das hat sich eingegriffen ... diese Situation ist mir bekannt. Es ist möglich zu diskutieren. Schreiben Sie hier oder in PM.

  5. Kazilmaran

    Stimme ihr voll und ganz zu. Ich denke, das ist eine gute Idee. Stimme ihr voll und ganz zu.

  6. Migore

    Oh danke)) nützlich))))

  7. Zulkikasa

    Bravo, diese sehr gute Idee wird nützlich sein.

  8. Emo

    Ich denke, dass du nicht Recht hast. Ich bin versichert. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.



Eine Nachricht schreiben