THEMEN

Wie man Pfeffer in Töpfen anbaut

Wie man Pfeffer in Töpfen anbaut

Wie man Pfeffer in Töpfen anbaut: von den für den Anbau in Töpfen am besten geeigneten Sorten bis zur Größe der Behälter. Beratung und Sorgfalt, um sich der Pflanze zu widmen.

Im Hinblick auf den nächsten Frühling können wir beginnen, uns der Aussaat jener Pflanzen zu widmen, die wir dann in den Garten verpflanzen werden, oder jener Pflanzen, die es sein sollen in Töpfen wachsenvor allem der Pfeffer.

In diesem Handbuch werden wir über die süßer Pfeffer und wie man es in Töpfen anbaut. DortAnbau von Paprika in TöpfenEs ist auch auf dem Balkon oder der Terrasse möglich, folgen Sie einfach unseren kleinen Tricks.

Wie man Pfeffer in Töpfen anbaut, die richtige Sorte

Nicht alle Pflanzen von süßer PfefferSie sind gleich. Einige weisen auch auf engstem Raum eine gute Produktivität auf, während andere Sorten mehr Platz benötigen. Welche Sorte soll man wählen?Paprika in Töpfen anbauen?

Der quadratische Pfeffer hat ein reduziertes Wachstum. Lassen Sie sich nicht vom Namen täuschen, der Pfeffer hat eine leicht quadratische Basis, behält aber seine typische Form. Das reduzierte Wachstum dieser Sorte von süßer Pfeffer erleichtert die Anbau in Töpfen da es sich nicht zu sehr ausdehnt und keine Platzprobleme verursacht.

Asti quadratischer Pfeffer

ZwischenSaatdass wir für den Anbau von empfehlenPfeffer im TopfWir weisen auf die typische Sorte Asti hin.

Aussaat- oder Pflanzzeit des Asti-Pfeffers.

  • Aussaat: Mitte Januar - Ende Februar
  • Transplantation: Mitte April - Anfang Mai
  • Ernte: Mitte Juli - Anfang November

Warum empfehlen wir den quadratischen Asti-Pfeffer?
Weil diese Sorte gut für den Anbau in Töpfen geeignet ist und vor allem gute Erträge bringen kann. Die Reifung der Paprika erfolgt schrittweise und die Produktivität ist sehr gut. Jede Pflanze kann je nach Wachstumsbedingungen mehr als 2,5 kg Paprika produzieren.

Wo kann man die Samen kaufen? Im Allgemeinen kommt dieses Saatgut nur in der Region Piemont vor. Wer in anderen Regionen Italiens lebt, kann sich an ein spezialisiertes landwirtschaftliches Konsortium wenden oder den Online-Verkauf nutzen. Auf "dieser Amazon-Seite" finden Sie mehrere Samen von Asti-Quadratpfeffer, erhältlich für ein paar Euro, sowohl gelb als auch rot.

Wann Paprika in Töpfen wachsen soll

Die Aussaat in Süditalien oder auf jeden Fall in einer geschützten Umgebung kann bereits Ende Januar und Anfang Februar beginnen. Für den Anbau im Freien muss jedoch auf den Frühling gewartet werden. Denken Sie daran, dass es besser ist, auf die Monate März und April zu warten, wenn Frost noch an der Tagesordnung ist. Topfpaprika kann auch im Mai angebaut werden!

Auf dem Foto eine Pflanze der Sorte Asti Square Pepper.

Wie man Pfeffer sät

Für die Aussaat sollten die Samen in ein Glas oder in eine dieser Torfscheiben gegeben werden, die ihre Entwicklung erleichtern.

Die Torfgläser müssen immer feucht und nicht mit Wasser getränkt, in einer günstigen Position, nicht zu kalt, aber immer mit direkter Sonneneinstrahlung gehalten werden. Die Samen sollten vor dem Einlegen in die Scheibe oder das Miniglas einige Stunden in warmem Wasser eingeweicht werden. Nach dem Trocknen können sie in der Mitte der Scheibe / des Topfes mit einer nicht übermäßigen Erdschicht platziert werden. Nach dem Pflanzen muss der Boden gewässert und ständig feucht gehalten werden.

Innerhalb weniger Wochen werden die ersten Sämlinge keimen. Wenn diese wachsen, können Sie die Scheibe in größere Gläser umpflanzen, bis Sie sie in die Erde oder in den letzten Topf pflanzen. Für das Pflanzen von Pfefferpflanzen im Freien können Sie ab März, für die gemäßigten Gebiete des Südens und des Zentrums oder ab April für die nördlichen und kälteren Gebiete beginnen.

Das endgültige Dekantieren muss erfolgen, wenn die Pflanze bereits mit einem Breitblattapparat mit mindestens 3-4 großen Blättern entwickelt wurde. Jede Pflanze sollte in einem bestimmten Abstand positioniert werden, um die Entwicklung der benachbarten Pflanze nicht zu beeinträchtigen. Während sie wachsen, können sie jedoch irgendwann bewegt werden, wobei immer auf die Wurzeln geachtet wird.

Für weitere Informationen: Pfeffer, Aussaat

Topfgröße für den Anbau von Pfeffer

Wie groß sollte der Pfeffertopf sein? In vielen Blogs lesen wir eine durchschnittliche Größe von 30 cm pro Topf. Wir sagen Ihnen, dass Sie mit Töpfen mit einer Breite von mindestens 40 cm bessere Ergebnisse erzielen.

Topfpfeffer, Krankheiten und Heilmittel

Die ersten Paprikaschoten können von Juli bis September bis Oktober in den wärmeren Regionen geerntet werden
Paprika kann von einigen Pilzen befallen werden, wodurch die Entwicklung der Pflanze und der Ertrag beeinträchtigt werden. Zu den häufigsten gehören Botritis und Cladosporium, Wirkstoffe, die am Fuße der Pflanze wirken.

Um dieses Problem zu beheben, müssen bestimmte Behandlungen auf Kupferbasis angewendet werden, während Schwefel bei Problemen mit Mehltau nützlich sein kann.


Video: Tomaten in Kübeln oder Töpfen anbauen darauf musst du achten (Oktober 2021).