THEMEN

Chinchilla: Kosten, Eigenschaften und nützliche Informationen für die Erhöhung - Unsere Website

Chinchilla: Kosten, Eigenschaften und nützliche Informationen für die Erhöhung - Unsere Website


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie daran denkeneine Chinchilla hebenAuf dieser Seite finden Sie alle Informationen, die Sie wissen müssen. Von den Kosten bis zu den Fellfarben, von der Ernährung bis zum Charakter, von der Größe bis zur Langlebigkeit (Wie alt lebt eine Chinchilla?), Ratschläge zur Paarung und Fortpflanzung, zur Handhabung der Katzentoilette, um schlechte Gerüche zu vermeiden, und zur Auswahl des Käfigs.

Das Chinchilla Es ist ein sehr weiches Haustier. Das Chinchillaist ein Nagetier südamerikanischer Herkunft, genauer gesagt, es findet seinen natürlichen Lebensraum in den unzugänglichen Hochgebirgsregionen der Anden.

In der Natur ist die Chinchilla, überlebt die eiskalte Kälte der Anden dank ihres dicken und sehr weichen Pelzes. Das gleiche Fell, das es in den Häusern der Italiener geschätzt und leider in den Augen der Textilindustrie attraktiv gemacht hat: Seit Jahren werden Pelze und Haute Couture-Kleidung aus den Häuten von hergestellt Chinchilla Lanigera.

DAS Chinchilla Haustiere sind intelligente und sehr lebhafte Haustiere, die einige Jahre bei uns leben können und uns mit ihrem Wunsch begeistern ein wenig unruhig aber lustig, niemals schlecht

Chinchilla: Eigenschaften

Die Chinchilla wird als kleines Nagetier eingestuft und gilt daher auch dann als inländisch, obwohl sie nicht einmal ein Kilo wiegt. Insbesondere sind die Weibchen schwerer als die Männchen und erreichen 800 Gramm, die Männchen 600 Gramm nicht überschreiten. Inländische Chinchillas können etwas größer oder praller sein, aber sie können sicherlich nicht zu Nutria wachsen.

Eine Besonderheit dieses Tieres ist sicherlich das Haar und wie es es benutzt, denn es benutzt es nicht nur, um sich vor der Kälte zu schützen, sondern auch, um sich zu verteidigen. Und es ist kein Scherz. Wir beginnen seine Eigenschaften zu erkennen. Es ist in der Tat ein dichtes und weiches Fell, sein eigenes und nicht so hart wie das seines wilden Verwandten. Es ist nicht nötig, die Chinchilla viel zu berühren, da ihre Haare kapillar sind. Das Problem kann auftreten, insbesondere wenn Kinder im Haus sind, die es kaum erwarten können, ihren neuen Freund zu streicheln und zu behandeln.

Um zu verstehen, was Kapillarhaar bedeutet, vergleichen wir es mit uns, die für jedes Haar einen Haarfollikel habenChinchilla, Stattdessen gibt es Gruppen von über 50 Haaren, die alle von einem einzigen Haarfollikel geleitet werden. Dies bedeutet, dass sie es können, wenn sie zu viel streicheln zu viele Haare verlieren und für sie bedeutet es Schwächung, weil sie eine wertvolle Verteidigungswaffe verlieren.

Könnte das Fell eine Verteidigungswaffe sein? Ja, bei diesen kleinen Tieren, die nicht viel anderes zum Überleben brauchen, sowohl zu Hause als auch in der Natur. Mal sehen, wie sie sich verteidigen. Wenn sich Chinchillas aufgrund der Anwesenheit eines Raubtiers in Gefahr fühlenSie schütteln ihren Körper und verlieren viele Haare und diese Bewegung kann natürlich das Raubtier ärgern, das, verwirrt und von den vielen Haaren befallen, entmutigt werden kann.

Zu Hause muss sich die Chinchilla nicht gegen große Raubtiere verteidigen, verfügt jedoch immer über diesen automatischen Abwehrmechanismus. Daher ist es gut, das Fell zu respektieren und nicht zu viel verlieren zu lassenLass ihn sich nicht hilflos fühlen. In der Tat, wenn wir eine Chinchilla im Haus haben, können wir sicherstellen, dass sie immer ein schönes glänzendes Fell hat und so stark wie möglich ist, indem wir eine setzenfeiner Sand mit denen Sie Sandbäder machen. Es befindet sich in gut sortierten Zoohandlungen. Wir müssen es nur in seinen Lebensraum stellen und prüfen, ob keine Sandkörner in den Augen oder in anderen empfindlichen Bereichen verbleiben.

Chinchilla: wie man es züchtet

Die Chinchilla ist nicht schwer zu züchten, weil sie ein sehr nettes und geselliges Tier ist. Überwinde einfach ihr anfängliches Misstrauen und dann geht es bergab. Sie sind Götter sehr süße Nagetiere, Sie lieben Liebkosungen, wenn sie die des Meisters sind, zart und auch kuscheln im Allgemeinen. Sie sind intelligent und lieben es zu spielen, sie zeigen sich glücklich, aktiv, traurig oder schläfrig und machen es mit kleinen Quietschen oder liebevollen Bissen deutlich. Haben Sie keine Angst, wenn Sie fühlen, dass sie nachts aktiv sind, weil sie nachtaktive Tiere sind und kein Licht brauchen, weilSie sehen sehr gut im Dunkeln.

Für eine perfekte PflegedesChinchilla Ich gebe unten 6 Punkte der Aufmerksamkeit:

  1. Die Chinchilla leidet unter einem Hitzschlag, der an die Kälte der Anden gewöhnt ist. Es ist am besten, sie in einer Umgebung mit kontrollierter Temperatur zu halten: Die Temperatur sollte niemals 22 Grad überschreiten.
  2. Die Chinchilla mag keine feuchten Umgebungen.
  3. Fassen Sie die Chinchilla niemals am Schwanz, da sie sich leicht ablöst oder sogar bricht.
  4. Um das Fell der Chinchilla wohlriechend und sauber zu halten, bereiten Sie am Boden des Käfigs eine Schüssel mit feinem Sand und Talk (eine vorverpackte Mischung, die in Fachgeschäften erhältlich ist) vor.
  5. Die Chinchilla ist sehr empfindlich gegenüber Pilzinfektionen (Mykose). Je nach Ausmaß und Art der Infektion muss die Chinchilla speziellen Behandlungen unterzogen werden. Sobald Sie geschälte Flecken, Krusten oder Schuppen bemerken, müssen Sie einen Tierarzt konsultieren.
  6. Es gibt keine Impfungen gegen die Chinchilla.

Chinchilla: Größe des Käfigs

Der Chinchilla-Käfig hat sehr spezifische Eigenschaften und wir sprechen nicht nur darüber Größe sondern auch vom Wurf.

Um a zu hosten Chinchilla Im Haus brauchst du einen Käfig geräumig. Das Größe Minimum eines Käfigs für eine einzelne Probe sollte um die Basis 80 x 50 cm und 100 cm hoch sein, wobei die inneren Regale so angeordnet sein sollten, dass maximale Bewegungsfreiheit möglich ist.

Am Boden des Käfigs muss ein Wurf aus Pellets oder Spanplatten pflanzlichen Ursprungs organisiert werden, von denen diejenigen, die es vorziehen, einen Wurf vorbereiten können Recyclingpapier.

Wurf für Chinchillas

Beachtung: Der Abfall darf nicht aus saugfähigem Sand bestehen! Keiner von beiden wird für Katzen verwendet: Der Staub, den er erzeugt, kann die Atemwege von schädigen Chinchilla und es kann auch an den Beinen und am Fell verkrustet werden. Außerdem dürfen sich am Boden des Käfigs keine Metallgitter befinden.

Im Käfig muss sich eine tropfenförmige Trinkflasche, ein Tablett für das Futter und ein Gestell für das Futter befinden.

Chinchilla: Lebensraum

Wo wohnt die Chinchilla? Wenn nicht in der Natur, lebt es in Käfigen in unseren Häusern und bevorzugtkühle und trockene Orte, Es ist daher besser, den Käfig in einer trockenen Umgebung zu platzieren, die vor Zugluft und Feuchtigkeit geschützt ist.

Wenn wir möchten, dass sich dieses Haustier wohlfühlt, vermeiden wir es, es an Orten aufzubewahren, an denen Fremde darauf zugreifen können, und greifen es möglicherweise an, um es zu streicheln, was nicht erwünscht ist. Zusätzlich zu den Haaren ist der Schwanz auch sehr empfindlich, leicht zu brechen, aber es ist eine Bewegung, um im Falle eines Angriffs schneller entkommen zu können. Wir stellen sicher, dass der Käfig bestens ausgestattet ist, mit einem speziellen Bereich, um Bedürfnisse mit dem zu erfüllenSägespäne, alle Manager und ein Ort zum Spielen,so groß wie das Standard-Nagetier Das ist in Ordnung und es ist am besten, wenn es mehrstöckig ist, damit sich unsere Chinchilla nie langweilt.

Was Chinchilla isst

Inländische Exemplare sind Pflanzenfresser und fressenjede Art von Gemüse. Insekten sind nicht unerwünscht, aber sie sind keine Nahrung, die täglich nur gelegentlich eingenommen wird. Sie sind verrückt nachLuzerne oder AlfalfaSie werden verrückt, wenn sich nicht genug Wasser in ihrem Käfig befindet, da sie viel trinken. Im Gegensatz zu anderen Nagetieren fressen sie keine eigenen Exkremente. Inländische Chinchillas können unter Vitaminmangel leiden, aber wir könnenergänzen ihre Ernährung mit Vitaminen Kaufen Sie es ad hoc oder mit Futter für Nagetiere in Tierhandlungen, die bereits perfekt ausbalanciert sind. Wir können Ihnen 25 g anstelle der gleichen Menge faserigen Gemüses anbieten, vorzugsweise nicht zu wässrig.

Um eine Vorstellung von dem für Chinchillas formulierten Futter zu bekommen, verweise ich Sie auf "diese Amazon Seite "Hier finden Sie Mischungen aus getrockneten Früchten, Heu und Samen sowie das klassische pelletierte Heu. Chinchilla-Futter ist jedoch in jedem erhältlich Tierhandlunggut bestückt, aber achten Sie darauf, kein Futter für andere Nagetiere (Hamster, Eichhörnchen, ...) zu kaufen, da es absolut nicht für Chinchillas geeignet ist.

Chinchilla: wie lange es lebt

Im Durchschnitt lebt die Chinchilla ungefähr zehn Jahre, wenn wir sie sehr gut behandeln, kann sie bis zu 15 Jahre alt werden, aber es ist schwierig, 20 Jahre zu erreichen, auch weil es sich um ein Tier handeltsehr anfällig für Stress, er leidet darunter und fühlt sich oft schlecht dafür. Wenn wir einen nehmen, denken wir daran, ihn ruhig und wohl zu fühlen und ihn präzise und zeitnah zu behandeln. Zu den Krankheiten, die von einer einheimischen Chinchilla gefangen werden können, gehören die Hitzschlag, der Sand in den Augen, derMykose von Haut und Haaren und verschiedene Probleme mit den Zähnen sowie Anfälle durch Parasiten, gegen die wir immer die maximale Hygiene einhalten müssen.

Fortpflanzung und Paarung der Chinchilla

Wenn Sie sich fragen wie man Chinchillas züchtet in Gefangenschaft wissen, dass die Schwangerschaft lang ist und die Ergebnisse ungewiss sind. Für jede Geburt wird die Anzahl der Neugeborenen reduziert, wir sprechen von ein oder zwei Exemplaren pro Geburt, nur in außergewöhnlichen Häusern steigt die Anzahl der Neugeborenen auf drei. Die Schwangerschaft ist ziemlich lang. Die einzige gute Nachricht für diejenigen, die dazu neigen reproduzieren i seine Chinchilla ist, dass diese Tiere bereits im vierten Monat die Geschlechtsreife erreichen.

Die Schwangerschaft eines Chinchilla es dauert 111 Tage, fast vier Monate. Mit der Geburt der Frau von Chinchilla es wird bereits gut entwickelten jungen Menschen Licht geben. DAS Chinchilla Neugeborene werden relativ groß geboren und sind bereits mit Fell bedeckt. Bei der Geburt i Chinchilla Ihre Augen sind bereits offen und sie gehen sofort los. Sie saugen bis zu einem Alter von 50-60 Tagen von ihrer Mutter, beginnen aber bereits nach wenigen Tagen, die Lebensmittel von Erwachsenen zu probieren. Das Männchen (der Vater) sollte nicht vom Nachwuchs getrennt werden, da er den Neuankömmling sehr liebt.

Eine Vorsichtsmaßnahme besteht darin, der Frau (der Mutter) nicht zu erlauben, sofort eine neue Schwangerschaft zu beginnen: Die Frau ist bereits unmittelbar nach der Geburt fruchtbar, so dass die Anwesenheit des Mannes leicht den Beginn einer neuen Schwangerschaft beleben kann. Schwangerschaft; Aus diesem Grund muss das Männchen nach der Geburt eine Woche lang vom Weibchen getrennt werden.

Charakter der Chinchilla

Glücklicherweise ist in Italien die Chinchilla wird ausschließlich als Begleittier gezüchtet. Es wird für seinen gelehrigen Charakter, sein berühmtes Fell und seinen geselligen Geist geschätzt: iChinchilla Sie stehen in ihren Armen und klettern auf ihre Schultern, sie springen beträchtlich und sind extrem beweglich. DasCharakteres ändert sich jedoch von Probe zu Probe. Einige Chinchillas können schüchtern und schüchterner sein. In den frühen Stadien der Zucht ist es wichtig, schrittweise fortzufahren.

Spiele für Chinchillas: das Sandbad

Die Belustigung der Chinchilla kann durch die Tage außerhalb des Käfigs, durch Kontakt mit Menschen, aber vor allem durch ihre natürlichen Aktivitäten sichergestellt werden: Chinchilla Sie lieben es, an Obstbäumen zu bellen und zu knabbern.

Es ist sehr nützlich, die Chinchillas mit einer großen Schüssel mit feinem Sand zu versehen (auf dem Markt gibt es spezielle vorverpackte Mischungen, die oft mit einer Art Talk gemischt werden), in denen das zarte Tierchen mehrmals am Tag rollen kann. Diese Praxis hält das Fell der Chinchilla duftend und sauber.

Chinchilla: Kosten

Was kostet eine Chinchilla? Über den Preis zu sprechen ist nicht einfach, weil alles vom Fell, dem Exemplar, dem Training abhängt ... Verallgemeinern wollen, aChinchilla Gemeinde kann rund 50 Euro kosten und ist leicht in Fachgeschäften erhältlich. Bei selteneren Farbvarianten steigt der Preis stark an.

Chinchilla: Größe

DasChinchilla ist ein Tier von kompakter Bauweise und mit Größe von etwa 20 cm (was ausgeschlossen ist!), 12-15 cm Höhe (gemessen auf Schulterhöhe) und von der entnommenen, dass bei erwachsenen männlichen Exemplaren zwischen 460 und 600 Gramm variiert, während das weibliche, im Allgemeinen größere, ein Gewicht hat, das variiert zwischen 600 und 800 Gramm.

Chinchilla, Fellfarben

Das dicke Fell bedeckt den ganzen Körper, auch der Schwanz kann grau oder in anderen Schattierungen sein, einschließlich der scheckigen Mäntel, die durch Auswahl in Gefangenschaft erhalten werden Chinchilla es kann verschiedene Farben haben.

  • Schwarze Chinchilla (technisch definiert schwarzer Samt)
  • Beige Chinchilla
  • Weiße Chinchilla (technisch Wilson White genannt)
  • Graue Chinchilla
  • Blaue Chinchilla (violett)

Es gibt andere noch weniger verbreitete Farben und daher mit dem Exemplar, das zu höheren Kosten gekauft wird.

Der Preis vonChinchilla Haustier wird durch Farbe diktiert (je wertvoller die Farbe, desto höher die Kosten) aber allgemeiner die Kosten vonChinchilla es ist durch die Reproduktion gerechtfertigt: Die Anzahl der Geburten pro Geburt wird reduziert, in der Regel 1 oder 2, nur in Ausnahmefällen drei.

Chinchilla, Reinigung

DasChinchillaWenn es gut gepflegt ist, riecht es nicht und verursacht keine schlechten Gerüche im Haus. Sie müssen vorsichtig sein, um die Katzentoilette 1-2 Mal pro Woche zu wechseln, je nach Temperament und Charakter Ihres Hundes.

Zum Reinigen müssen Sie das Fell nicht baden oder bürsten. Zum Reinigen derChinchillaSie müssen das Tier mit einem sehr großen Tablett ausstatten, das feinen Sand enthält.

Kann man die Chinchilla baden?

Nein, Sie müssen die Chinchilla nicht waschen. Das Chinchilla Es ist ein sauberes Tier (es riecht im Allgemeinen nicht) und das Badezimmer kann es beschädigen: Es reagiert empfindlich auf Temperaturänderungen und kann bei Nässe leicht Schimmel entwickeln. Das ChinchillaEs kann nur in Ausnahmefällen gewaschen werden, diese Vorgehensweise wird jedoch im Allgemeinen nicht empfohlen.

Jeden Tag dieChinchillasollte das tunsogenanntes SandbadDas heißt, Sie sollten ihm ein Tablett mit speziellem Sand (sehr fein) geben, wo dieChinchilla kann sich am Rollen erfreuen. Für die Chinchilla im Sand zu spielen ist nicht nur ein Spaß: Dieser feine Sand hält das Haar sauber und glänzend und beseitigt überschüssiges Talg.

Sand, um den Gestank loszuwerden

Achtung, Sie dürfen den auf dem Markt erhältlichen Flusssand nicht verwenden, auch wenn er sehr feinkörnig ist. Kaufen Sie einen speziellen Quarzsand, den Sie in den am besten sortierten Zoohandlungen oder über den Online-Kauf finden.

Bei Amazon zum Beispiel eine 1,2 kg Packung Sand fürChinchillaSie können es zu einem Preis von 13,87 Euro kaufen, wobei die Versandkosten in den Kosten enthalten sind. Für alle Informationen zum Produkt verweise ich Sie auf "diese Amazon-Seite".

Bitte beachten Sie: Wir haben einen gemeldetSandbasierend auf Kieselsäure, die mit einer Art Talkum zur Reinigung des Tieres versetzt wurde. Auf dem Markt finden Sie Sand für klassische Chinchilla oder mit "Talk", Dieser letzte Typ ist für das Tier gleichermaßen harmlos und hilft, das Auftreten von schlechten Gerüchen und Gestank zu verhindern.


Video: Chinchilla. Information für Kinder. Anna und die Haustiere (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Nikohn

    Mit ihm am Ende kümmern Sie sich um?

  2. Tohopka

    Klingt ziemlich verlockend

  3. Hardwyn

    Ausgezeichnete Nachricht, ich gratuliere)))))

  4. Voodoozil

    Einfach super !!!!))

  5. Brooks

    Danke für die Erklärung, ich denke auch je einfacher desto besser...

  6. Banner

    Wohin ich hier gegen Autorität gehen soll



Eine Nachricht schreiben