THEMEN

Biomasseenergie auf der Messe Guangzhou APBE 2019

Biomasseenergie auf der Messe Guangzhou APBE 2019

L 'achte Ausgabe der APBE 2019 (Asia-Pacific Biomass Energy Exhibition) wird in gehalten Guangzhouvom 16. bis 18. August 2019 und wird eine neue Treffpunktmöglichkeit für alle Betreiber des Sektors sein, die mit verbunden sindEnergie aus Biomasse.

Das Biomasse sind die geworden vierte Energiequelle weltweit China spielt in diesem Sektor eine sehr wichtige Rolle, da seine Unternehmen zunehmend auf internationale Märkte vorbereitet sind und nach Partnern suchen, mit denen sie gegenseitige Kooperationsvereinbarungen perfektionieren können.

Chinas zunehmend wichtige Investitionen in die Energieerzeugung aus erneuerbare Energien Eine weitere treibende Kraft für diese neue Ausgabe, an der über 120 Aussteller teilnehmen werden, die innovative Produkte und Dienstleistungen präsentieren.

Chinas Programm geht davon aus, dass bis 2020 anstelle von 58 Millionen Tonnen Kohle Biomasse zur Energieerzeugung verwendet wird.

Die Kapazität zur Energieerzeugung aus Biomasse wird somit auf 15 Millionen Kilowatt steigen. Der Verbrauch von Biomasse für flüssige Brennstoffe und der Verbrauch von Biomasse zur Herstellung von Pellets werden auf 6 Millionen Tonnen bzw. 30 Millionen Tonnen steigen.

Der Erfolg der Ausgabe 2018 von APBE

Die Ausgabe APBE 2018 war ein großer Erfolg mit über 160 Ausstellern, darunter ROSHT (Korea), Polytechnik (Österreich), Kingwood, Lvding Energy, Dizhonghai Boiler, Bioene, Lvtan Group, Dingliang, BSR, Vonton, Greenman, DLS, Hongxin Machinery und viele andere Akteure in der Branche.

APBE 2019

Dort Guangzhou fair Es ist eine Gelegenheit für Unternehmen der Branche, potenziellen Käufern, die zunehmend daran interessiert sind, ihre besten Technologien vorzustellen Energie effizient mit Biomasse produzieren.

In den Vereinigten Staaten werden nur 0,94% der Energie aus Biomasse erzeugt, aber nach den Aussagen von Bob spaltet, Präsident der Biomass Power AssociationDieser Prozentsatz, der mehr als 80 Verbrennungsanlagen in 16 Bundesstaaten betreibt, wird sich in den kommenden Jahren verdoppeln.

L 'Biomassenenergie Es könnte eine Chance sein, wenn man die Nachhaltigkeitsprinzipien befolgt, aber viele Umweltschützer sind besorgt.

APBE gehört mit einer Ausstellungsfläche von 18.000 Quadratmetern und einer stetig wachsenden Zahl von Ausstellern zu den wichtigsten Messen der Welt, die sich der Biomasse widmen: In diesem Jahr sollen mehr als 200 Aussteller erreicht werden!

Heat China 2019 und die 11. Ausgabe der Solar- und Photovoltaikmesse (PV Guangzhou 2019) finden zeitgleich mit APBE 2019 statt: zwei weitere Möglichkeiten, Informationen über andere Lösungen und Technologien für Heizung und Energieerzeugung zu sammeln.

Produktsektoren, die von den Ausstellern der APBE 2019 abgedeckt werden

  • Ausstellungsumfang
  • Biomasse-Spritzbrennstoff und Produktionsanlagen;
  • Unternehmen für Biomassekessel, Brennkammern, Öfen, Kesselverbesserungs- und Heizungsdienstleistungen;
  • Technologien und Geräte zur Vergasung von Biomasse;
  • Biogastechnologien und technische Ausrüstung;
  • Umfassende Nutzung von Erntestroh;
  • Technologien und Geräte für Biomasse- und Müllkraft, integrierte Müllbehandlung, Recycling von industriellem Abgas und Wärme;
  • Fortgeschrittene biologische Flüssigbrennstoff- und Raffinationstechnologien;
  • Verwandte Technologien und Geräte zur Erzeugung von Wärme- und Stromerzeugung aus Biomasse;
  • Erkennungs-, Bewertungs- und Zertifizierungsinstitutionen,
  • Marine Biomasseenergie.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website der Veranstaltung, die auch in englischer Sprache verfügbar ist: http://www.apbechina.com/index.php?lang=de

Wenn Sie an weiteren Informationen interessiert sind, um die Messe zu besuchen oder als Aussteller teilzunehmen, können Sie Jenny vom Organisationssekretariat unter folgender E-Mail-Adresse schreiben:[E-Mail geschützt] oder kontaktieren Sie sie per Handy, WhatsApp oder Wechat unter: +86 158 7655 8395.



Video: Deutschland im Jahr 2050 - Zukunftsimpressionen einer anderen Welt Reportage (September 2021).