THEMEN

Glukosesirup, alle Informationen

Glukosesirup, alle Informationen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Glucosesirup: wie man es benutzt, wofür es ist und wo es ist. Von der Zusammensetzung bis zu den Auswirkungen auf die Gesundheit (ist es schlecht?). Wo man es kauft, wie man es zu Hause zubereitet und alles, was man über seine Verwendung wissen sollte.

Glukosesirup: was es ist

DasGlucosesirupEs wird im Allgemeinen aus der Hydrolyse von Mais oder Kartoffelstärke erhalten. Es kann auch aus Weizen, Gerste, Reis oder Maniok hergestellt werden. Es enthält einen großen Prozentsatz an Glukose - einfachen Zucker - aber die in Süßwaren verwendeten Glukosesirupe können unterschiedliche Prozentsätze an Glukose, Maltose und anderen Oligosacchariden enthalten.

Glukosesirup: wofür es ist

Es wird verwendet, um Lebensmittel zu süßen, zu erweichen, die Konsistenz anzupassen oder das Volumen von Süßigkeiten und anderen Süßwaren zu erhöhen. Kurz gesagt, Glukosesirup ist ein bisschenJoker der Lebensmittelindustrie!

Glukosesirup: wie man es benutzt

DasGlucosesirupEs ist weit verbreitet in Gebäck und auch in DIY-Zubereitungen verwendet. Es kann nützlich sein, um hausgemachten Toffee, Schokoladentoffee oder für Kuchendekorationen zu machen. Für Rezepte, die erklären, wie man Glukosesirup verwendet, lade ich Sie ein, die einzelnen Seiten zu lesen:

  • Schokoladen-Toffee-Bonbons
  • Rosen mit Zuckerpaste
  • Wie man Zuckerpaste macht

Glukosesirup: Wo kann man ihn kaufen?

Für den Kauf der GlucosesirupSie können in Geschäfte gehen, die auf Gebäck und Süßwaren spezialisiert sind, oder den Online-Verkauf nutzen (Amazon, eBay und anderer kleiner E-Commerce). Zum Beispiel bei Amazon ein 500g Glas Glucosesirup Sie kaufen zum Preis von 9,90 Euro versandkostenfrei.

Für alle Informationen verweise ich Sie auf "diese Amazon-Seite", es ist ein Produkt für den professionellen Gebrauch, auch wenn es sich um eine "anonymere" Marke handelt. Auf dem Markt mangelt es nicht an Glukosesirup von Cameo, Ambrosio oder bekannteren Marken, die zu höheren Preisen gekauft werden können, aber aus direkter Erfahrung kann ich Ihnen das sagen Glucosesirup dass ich Ihnen angedeutet habe, ist sehr gut, sowohl für die Konsistenz als auch für die Reinheit.

Glukosesirup: Es tut weh

Ist Glukosesirup schlecht für Sie? Es ist nicht zu leugnen, dass es wie alle einfachen Zucker auch so ist Glucosesirup löst eine glykämische Spitze aus und kann bei fortgesetzter Anwendung zu Fettleibigkeit, Übergewicht und Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes führen.

Glukose ist wie andere einfache Zucker an sich nicht schlecht, kann aber bei übermäßigem Gebrauch schädlich sein.

Ist Glukosesirup krebserregend? Nein. Derzeit gibt dieselbe AIRC (Italienische Vereinigung für Krebsforschung) zum Verbrauch von Zucker Folgendes an:

Es ist vernünftig, den Verbrauch von Zucker aus einer beliebigen Quelle (einschließlich Gemüse) zu begrenzen, aber es ist nicht vernünftig, sie vollständig zu eliminieren oder, schlimmer noch, zu glauben, dass es "natürliche" Zucker gibt und daher sicherer als andere "..

Natürlich gibt es "Süßstoffe", die Lebensmittel ohne Zusatz von einfachem Zucker (wie Glukose, Fruktose, Maltose ...) oder die komplexe Zucker enthalten (die gleichermaßen schlecht sind, wie Laktose und Saccharose). Zum Beispiel kann Stevia Kaffee versüßen, ohne dass es zu einem Anstieg der Glukose in unserem Körper kommt, da er keinen Zucker enthält! Wenn es jedoch notwendig ist, ein Dessert zuzubereiten, ergeben natürliche Süßstoffe (Aufmerksamkeit, wir sprechen von Süßungsmitteln und nicht von Zuckern) nicht die gewünschte Konsistenz oder können ihren Geschmack durch Erreichen hoher Temperaturen verändern.

Glukosesirup: Rezept

Wie macht man hausgemachten Glukosesirup?Das Rezept ist einfach, auch wenn Sie das Risiko haben, ein schwierigeres Produkt als das zu erhaltenflüssige GlukoseDas, was Sie auf dem Markt finden, ist jedoch nicht schädlich, besonders wenn es isthausgemachter GlukosesirupEs wird unmittelbar nach der Zubereitung verwendet, um es im Rezept für die es bestimmt ist.

Die Zutaten sind einfach: 300 Gramm Zucker, 2 Esslöffel Zitronensaft und 150 ml Wasser. Kombinieren Sie einfach die Zutaten in einem Topf bei schwacher Hitze und rühren Sie kontinuierlich, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Ab diesem Zeitpunkt müssen Sie die Mischung immer bei schwacher Hitze eindicken, indem Sie sie 10 Minuten lang leicht köcheln lassen.


Video: SO zerstört Zucker deinen Darm - Auswirkung auf Darmbakterien und Gesundheit von Süßstoffen (Kann 2022).