THEMEN

Verstopfung: Schnelle und natürliche Heilmittel zur Evakuierung - Unsere Website

Verstopfung: Schnelle und natürliche Heilmittel zur Evakuierung - Unsere Website

Verstopfung: schnelle Heilmittel - Das Verstopfung (Verstopfung oder Verstopfung) Es ist eine sehr ärgerliche Störung, die nicht zu unterschätzen ist und die mit einer Reihe von Maßnahmen im Zusammenhang mit unserer Ernährung und unserem Lebensstil gelöst werden kann. In diesem Artikel werde ich einige schnelle natürliche Heilmittel empfehlen, die zur sofortigen Lösung des Problems geeignet sind, aber auch einige wertvolle Informationen, um das Problem im Laufe der Zeit stabil zu lösen.

Verstopfung: Symptome

DAS Symptome von Verstopfung besteht aus Schwierigkeiten, regelmäßig auf die Toilette zu gehen aufgrund fehlender Evakuierungsreize oder aufgrund des Einsetzens von Schmerzen während des Stuhlgangs.

Andere Symptome, die mit Verstopfung verbunden sind, sind Magenschmerzen, ein Gefühl von Schwere, Schlaflosigkeit und Mundgeruch.

Verstopfung kann zu einer Abnahme des Appetits und zu Hautreaktionen wie Ekzemen, Akne und Urtikaria führen, die durch die Vergiftung unseres Körpers aufgrund der Beständigkeit von Substanzen verursacht werden, die hätten beseitigt werden müssen.

Verstopfung: Ursachen

Dort Verstopfung kann von sein Zwei Arten: vorübergehend oder chronisch. Im ersten Fall tritt es mit akuten Phänomenen auf und wird durch dritte Faktoren wie Fieber, Drogenkonsum, psychophysische Behinderung usw. erzeugt. Im zweiten Fall handelt es sich um eine klinische Erkrankung, die, wenn sie schwerwiegend ist, unfähige Auswirkungen haben kann.

Das Ursachen von Verstopfung Es können viele sein, und für eine korrekte Diagnose ist es immer notwendig, Ihren Arzt oder noch besser ein Krankenhaus zu kontaktieren, das über eine auf Gastroenterologie spezialisierte Abteilung verfügt. Die Krankheiten, die zu Verstopfung führen können, sind vielfältig und von unterschiedlicher Art und Schwere.

Krankheiten, die zu Verstopfung führen können, können auch psychologischer Natur sein, wenn beispielsweise der Patient die Defäkation freiwillig aufschiebt.

Im Rest dieses Artikels beschränke ich mich daher darauf, Ihnen Informationen über die Hauptfaktoren zu liefern, die zu Verstopfung im Zusammenhang mit einem falschen Lebensstil führen, und ich werde auf die natürlichen Heilmittel hinweisen, um den Darm effektiv zu regulieren und alle verschreibungspflichtigen Medikamente Ihrer zu überlassen Arzt.

Dort Hauptursache für Verstopfung Mit dem Lebensstil verbunden ist eine falsche Ernährung und der Mangel an Nahrungsmitteln, die die Darmentleerung unterstützen.

Unter Lebensmittel, die von Diätassistenten und Ärzten empfohlen werden, um die Regelmäßigkeit des Darms zu verbessern einschließen:

  • Gemüse (vorzugsweise roh, aber auch gut gekocht)
  • Hülsenfrüchte
  • Getreide
  • jedes andere natürliche Lebensmittel, das reich an Ballaststoffen ist

So auch Vollkornnudeln anstelle der üblichen.

Sehr gute Äpfel, Birnen und Pflaumen, die ballaststoffreiche Früchte sind.

Gemüse wie Artischocken, Fenchel, Sellerie und Kohl sind sehr reich an Ballaststoffen und Karotten.

Dort zweite Ursache für Verstopfung, die nicht mit einer Krankheit zusammenhängt ist ein Bewegungsmangel ohne Bewegung und körperliche Bewegungmit Jobs, die Sie stundenlang an Ihrem Schreibtisch halten.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt mindestens 10.000 Schritte pro Tag, zu denen eine intensivere körperliche Aktivität vom Typ "Cardio" hinzugefügt werden muss, die besonders zur Vermeidung von Verstopfung geeignet ist.

Um Verstopfung zu vermeiden, ist es auch nützlich, besonders auf die Flüssigkeitszufuhr zu achten und viel Wasser, Brühe, Milch oder Fruchtsäfte zu trinken (besser, um industrielle Fruchtsäfte zu vermeiden).

Verstopfung: schnelle natürliche Heilmittel

Um den normalen Darmtransit in Situationen schwerer Unregelmäßigkeiten wiederherzustellen, gibt es bestimmte Produkte, die Sie in praktischen Kapseln einnehmen können.

Einer von ihnen ist Erbalax Forte, ein Nahrungsergänzungsmittel basierend aufSeineAloeCascara istRhabarber und andere natürliche Substanzen, die ideal zur Förderung von Verdauungsprozessen und zur Stimulierung der Evakuierung sind.

Dank der Wirkung seiner Prinzipien beschleunigt Erbalax Forte den Stoffwechsel, stellt das allgemeine Wohlbefinden wieder her, reguliert den Darmtransit und trägt zur Stabilisierung des Körpergewichts bei.

Sie können 100 Kapseln Erbalax Forte auf der offiziellen Naturplus-Website kaufen: Derzeit werden 100 Kapseln für 8,20 Euro angeboten.

Ein weiteres wirksames natürliches Heilmittel zur Bekämpfung von Verstopfung und zur Regularisierung des Darms sind die Flohsamen.

Sie können sie pulverisiert und mit dem Zusatz von nehmen grüner Anis, Fenchel istLactobacillus acidophilus SGL11, ideal zur Wiederherstellung des Gleichgewichts der Darmflora, mitPsyllovita Fasern NaturPlus.

Sie müssen die Pulvermenge, die einem Teelöffel (ca. 4,5 Gramm) entspricht, in ein großes Glas Wasser gießen, gut mischen, sofort schlucken und dann ein zweites Glas Wasser trinken. 2 mal täglich, vorzugsweise morgens, auf nüchternen Magen und abends vor dem Schlafengehen einnehmen.

Um den Körper von Giftstoffen zu reinigen, können Sie auch versuchen, sie einzunehmen pflanzliche Heilmittel, als die Urtinktur aus Löwenzahn, ideal zur Förderung der Funktionalität von Leber und Gallenblase, zur Simulation der Nieren, zur Beseitigung von überschüssigem Fett und zur Stimulierung der Evakuierung.

Verstopfung: Lebensmittel zu vermeiden

So wie es Lebensmittel gibt, die durch die Bekämpfung von Verstopfung eine Verbesserung des Darmtransits fördern, gibt es auch Lebensmittel, die nicht empfohlen werden, wenn man für Verstopfung prädisponiert ist. Unter diesen weise ich darauf hin:

  • gebratener Fisch
  • alkoholische Getränke
  • behandelte und verarbeitete Industrieprodukte, die reich an Konservierungsstoffen, Additiven und Farbstoffen sind
  • geräucherte Lebensmittel
  • Süßigkeiten und Backwaren mit raffiniertem Mehl zubereitet
  • Mayonnaise
  • kalte Getränke, besonders wenn sie gesüßt und mit Kohlensäure versetzt sind

Einlauf als Lösung für Verstopfung: die Risiken, die gut zu wissen sind

Das Einlauf ist eines der Hausmittel, die seit Jahrzehnten zur Beseitigung von Darmabfällen eingesetzt werden. Es ist jedoch gut zu wissen, dass der Einlauf einige Risiken birgt, darunter:

  • Starke Bauchkrämpfe, die durch die große Menge Wasser in den Darm und durch Luftblasen verursacht werden, die sich bilden können und ein Gefühl der Schwellung erzeugen.
  • bakterielle Infektionen, die durch eine Hydrotherapie mit Dickdarm verursacht wurden, ohne die verwendeten Instrumente sorgfältig sterilisiert zu haben.
  • Elektrolytstörungen aufgrund eines Wasserüberschusses, der während der Hydrotherapie des Dickdarms absorbiert wird und zu Übelkeit, Erbrechen und Krämpfen führen kann
  • Plastische Anämie (auch Lebertoxizität genannt), die auftreten kann, wenn Sie ein Kräuterpräparat zum Selbermachen verwenden, das gefährliche Toxine im Blut hinterlässt.

Diese Risiken hängen auch mit der Durchführung der Hydrotherapie zusammen, wenn sie von einem nicht ausreichend erfahrenen Fachmann durchgeführt wird.

Es ist daher ratsam, mit Vorsicht vorzugehen, wenn Sie den Einlauf als Lösung für Verstopfung ausprobieren und das "Do it yourself" vermeiden möchten.

Es ist definitiv besser, natürliche Heilmittel zu probieren, wie ich sie Ihnen in diesem Artikel beschrieben habe, während Sie versuchen, meinen Empfehlungen zur Verbesserung Ihres Lebensstils zu folgen.


Video: Die besten natürlichen Abführmittel, die du essen kannst! (November 2021).