THEMEN

Wie man Iris züchtet

Wie man Iris züchtet


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wie man Iris züchtet: Tipps zum Wachsen der Iris in Töpfen oder im Boden. Blütezeit und Tipps zur Pflanzenvermehrung. Was tun, wenn die Iris nicht blüht?

L 'Irises ist einblühende Pflanzewas in einem Blumengarten selten fehlt. Die Bartiris mit ihrem Widerstand passt sich am besten an schwierige Bedingungen an: Sie ist sehr rustikal und erfordert nicht viel Pflege. Die Bartiris ist nicht die einzige Sorte, die in Töpfen oder im Garten angebaut werden kann. Hier finden Sie wertvolle HinweiseAnbau von Iris.

Iris: Blütezeit und Vielfalt

DasBlütezeitSie kann je nach Art und Sorte variieren. L 'Iris Barbatahat zum Beispiel aBlütezeitDas geht vom Frühling bis zum Frühsommer.

Es gibt jedochSommer blühende Irisoderremontante IrisDas heißt, nach einer ersten Blüte im Frühjahr geben sie eine zweiteSommerblütedie sie bis zum Herbst behalten.

DasSommer blühende Iris, das ist dieremontante IrisSie sind keine absolute Garantie: die zweiteSommerblütees wird nur wiederholt, wenn die Pflanze gut gepflegt ist. In einigen Fällen, wenn dieIrisfindet seine idealen Bedingungen, er könnte sogar eine habenblühenherbstlich! In diesem Fall handelt es sich um remontante Iris wie:

  • Sibirische Iris
    in einem sonnigen oder Halbschatten wachsen.
  • Iris Spuria
    Sie sind fast so widerstandsfähig wie Schwertlilien, auch hier ist die empfohlene Position sehr hell, ein Ort im Halbschatten (aber hell) oder nur leicht schattiert
  • Iris Spuria
    in einem sonnigen oder hellen Schatten wachsen.
  • Iris Pseudacorus
    Es braucht sehr feuchten Boden, der sich hervorragend zum Wachsen an den Rändern eines künstlichen Sees eignet.
  • Iris Versicolor
    Um in hellem Schatten oder an einem sonnigen Standort zu wachsen, muss reichlich bewässert werden.

Unter den anderen Sorten, die wir oft in Gärten finden, sind dieIris Germanica erIris reticulata.

Wenn Sie suchenIrisbirnen(besser definierte Rhizome) Sie können die verschiedenen verfügbaren Sorten sehen, die Sie auf "dieser Amazon-Seite" finden. Auf diese Weise erhalten Sie eine Vorstellung von den vielen Sorten von Iris, die Sie auf dem Markt finden, weil die Liste, die ich gerade vorgeschlagen habe ist nur teilweise.

Wann man Iris pflanzt

Grundsätzlich können alle genannten Sorten (Iris germanica, Iris reticulata, Iris barbata und remontante Sorten) seinPflanzeim Spätsommer oder Frühherbst. Es ist möglichpflanze die Irissogar im zeitigen Frühjahr.

Wie man Topfiris züchtet

Die zu befolgenden Regeln sind die gleichen wie unten. Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie einen großen und tief genug Topf haben. Berechnen Sie, dass das Pflanzen der Zwiebeln (Rhizome) in einer Tiefe von 8 cm erfolgen muss, sodass der Topf eine Mindesttiefe von 10 cm haben muss.

Achten Sie über die Tiefe hinaus auf den Durchmesser. Der Mindestdurchmesser des Topfes muss 30 cm betragen.

Iris-Rhizomatose: Vermehrung

L 'Irises ist einmehrjährige blühende Pflanzeausgestattet mit einem fleischigen Wurzelsystem namens Rhizom, so sprechen wir vonIris-Rhizomatose. Das Rhizom erweitert sich erheblich und so im Fall vonAnbau von Iris in TöpfenWenn die Pflanze im Winter alle zwei Jahre austrocknet, muss die Größe des Rhizoms überprüft und gegebenenfalls die Pflanze vermehrt werden.

Im offenen Boden erfolgt die Vermehrung des Rhizoms spontan: Die Wurzel dehnt sich aus und dieIrispflanzenSie bedecken einen immer größeren Bereich des Gartens.

Wenn Sie die Pflanzen multiplizieren möchten, um die zu bewegenIrisin anderen Blumenbeeten oder Iris in Töpfen kultivieren (als Geschenk geben oder auf dem Balkon bleiben), dann können Sie das tunTeilung von Rhizomenwenn der vegetative Teil austrocknet.

Im Winter tritt die Pflanze in vegetative Ruhe (tritt nach demblühen). DortTeilung von RhizomenVon den Rhizomen muss die Pflanze, wenn sie im Freien kultiviert wird, alle 3 - 4 Jahre durchgeführt werden, damit das Rhizom wachsen kann.

Wie multipliziere ich die Iris?

Am Ende der Blüte, bevor die Vegetation ausgetrocknet ist, extrahieren Sie iRhizome. Diese Operation ist nicht so einfach, wie Sie sich vorstellen. Sie müssen sorgfältig graben und das Rhizom extrahieren, ohne es zu beschädigen. Verwenden Sie eine kleine Gabel, wenn der Boden zu hart ist.

Wenn Sie die Rhizome gefunden haben, entfernen Sie sie vom Boden. Die Rhizome können mit den Händen oder mit Hilfe eines scharfen und sauberen Messers geteilt werden. Jedes Fragment muss mindestens ein Büschel Blätter oder eine Knospe haben. Zu lange, wenn auch noch kräftige Blätter müssen gekürzt werden (Schere verwenden, keine Blätter sollten höher als 10 cm sein).

Jede Portion Rhizom kann in einen Topf oder an eine andere Stelle im Garten gepflanzt werden.

Wie man Iris züchtet

Wie bereits erwähnt, fällt die Pflanzzeit im zeitigen Frühjahr oder zwischen Spätsommer und Frühherbst. In Süditalien, wo das Klima besonders mild ist, ist es ideal, im Oktober fortzufahren.

Die Pflanzen müssen zum Wachsen Platz haben. Berechnen Sie zum Zeitpunkt des Pflanzens einen Abstand zwischen einer Pflanze und einer anderen von 30 cm.

ZumIris kultivierenWählen Sie einen weichen, gut durchlässigen Boden. Nur für Iris Versicolor und Iris Pseudacorus können Sie einen feuchten Boden wählen. In keinem anderen Fall darf der Boden feucht sein, sonst besteht die Gefahr, dass die Rhizome verrotten.

L 'Irisliebt es, die Sonne zu sehen, jede Art, Sie können jede Iris in voller Sonne pflanzen, auch wenn die Blüten wahrscheinlich weniger lange halten, aber sicherlich häufiger vorkommen.

Iris blüht nicht

Wenn die Iris nicht blüht, ist der entstandene Fleck möglicherweise zu dicht: Wenn die Rhizome übermäßig wachsen, wird die Pflanze an der Oberfläche schwächer und neigt dazublühen wenigoder überhaupt nicht blühen.

Um die Blüte zu stimulieren, können Sie im Frühjahr dem Boden langsam freisetzenden körnigen Dünger hinzufügen. Im Falle einer wieder blühenden Iris können Sie sie auch im Sommer verabreichen. Es ist jedoch besser, den Monat August nicht zu überschreiten.

Befruchten Sie die Iris mit einem mit Eisen angereicherten Dünger. Auf „dieser Amazon-Seite“ kann ein guter Dünger für Gartenpflanzen (sowohl immergrüne als auch blühende Pflanzen, sofern sie nicht acidophil sind) zu einem Preis von 7,85 € versandkostenfrei gekauft werden. Wenn Sie einen Ochsenblutdünger im Haus haben, können Sie diesen verwenden. Sie können einen Universaldünger für Blütenpflanzen verwenden, aber der klassische Universaldünger für Grünpflanzen ist nicht geeignet (dies würde die grüne Vegetation auf Kosten der Blüte stimulieren).


Video: Tierqual und Tod - Alltag in deutschen Zoohandlungen. (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Deman

    Meiner Meinung nach ist es offensichtlich. Ich werde von Kommentaren unterlassen.

  2. Denys

    Muss sicher sein, es zu überprüfen **)

  3. Tovi

    Ich danke Ihnen für die Hilfe in dieser Frage. Bei Ihnen ein bemerkenswertes Forum.



Eine Nachricht schreiben