THEMEN

Bandwurm bei Katzen: Drogen und Infektionen beim Menschen

Bandwurm bei Katzen: Drogen und Infektionen beim Menschen

Kennen Sie den Mechanismus, durch den die Bandwurm bei Katzen Es ist nützlich für die Katze, die wir bei uns haben, für uns als Katzenbesitzer und wiederum für uns als Menschen, weil die Katze dieses Problem durch ihre Flöhe auf uns übertragen kann. Es wäre überhaupt nicht angenehm, aber es gibt sowohl Medikamente als auch Vorsichtsmaßnahmen sehr einfach zu erklären und zur Vorbeugung zu merken.

Bandwurm bei Katzen: Ansteckung für Menschen

Lassen Sie uns zunächst den Bandwurm kennenlernen Wir haben Ihnen bereits in einem Ad-hoc-Artikel davon erzählt. Es ist eine der vielen Cestoden, die es gibt, aber für uns ist es nützlicher zu wissen, dass wir sie in Form von flachen Würmern treffen. In Wahrheit treffen wir die nicht Würmer, weil sie im Darm leben Katze und ernähren sich von dem, was er isst. Es gibt zwei Arten von Bandwürmern bei Katzen, die wir am häufigsten finden können, die Crassicollis, die eine intermediäre Larvenform in der Leber von Mäusen hat, und die Dipylidium, deren intermediäre Larvenform in Flöhen liegt.

Genau die zweite ist die häufigste bei Katzen, insbesondere bei Hauskatzen, weil dies einfach ist Flöhe Sie können sie im Gegensatz zu Mäusen erreichen. Eine Landkatze ist beiden Arten von Bandwürmern gleichermaßen ausgesetzt, weil sie Mäuse jagt und im Alltag mit ihnen umgehen muss. Dies ist eine einfache Tatsache der Wahrscheinlichkeit.

Kommen wir zurück zum Verständnis, wie die Bandwurm bei Katzen zu verstehen, ob und wie es uns auch erreichen kann. Der erwachsene Wurm, der im Darm der Katze lebt, ist flach und etwa sechzig Zentimeter lang und sein Leben hängt von der Anwesenheit von Flöhen ab. Sein Körper hat eine Reihe von Haken an einem Ende, die dem Kopf entsprechen und mit denen er sich an der Darmwand unseres armen Tieres befestigt.

Dieses Fadennudel rastet also ein und produziert Eier, die in eine Art Beutel eingewickelt sind, der im Veterinärjargon Proglottiden genannt wird. Einmal voll Sie verlassen den Bandwurm und erreichen die Außenseite des Körpers zusammen mit dem Kot. Hier kommt also der Besitzer der Katze mit Bandwurm und kann, wenn er aufmerksam ist, einige klare Körner bemerken, die sich auf dem Kot ablagern. Sie sehen aus wie Reiskörner, die mit der Zeit austrocknen und gelblich werden.

Mehr als den Bandwurm zu sehen, bemerken wir diese trockenen Eier und von dort können wir das erraten im Darm unserer armen Katze Es gibt immer noch das Vermicello, das süchtig ist und das es leiden lässt. Eine Ansteckung des Menschen kann auftreten, weil Flöhe ins Spiel kommen, die als Larven diese Eier fressen können. Die infizierten Flöhe können einerseits von der Katze selbst aufgenommen werden, während sie aufräumt Andererseits können sie uns auch nahe kommen und infiziere uns.

Um nicht von einem möglichen infiziert zu werden Bandwurm bei Katzen Wir können nur genau auf die Flöhe achten und sie vermeiden. Wenn wir eine Katze haben, die gerne Mäuse jagt und viel im Garten herumläuft, kümmern wir uns auch um Mäuse, aber sie sind sicherlich eine viel weniger wahrscheinliche Ansteckungshypothese.

Bandwurm bei Katzen: Symptome

Um zu erkennen, dass die Katze Flöhe hat, achten wir sehr auf ihre Einstellungen und beobachten ihr Fell sorgfältig, weil Flöhe im Gegensatz zu den Bandwurm bei KatzenSie können sie auch mit bloßem Auge sehen. Es ist gut zu wissen, dass die Katze von Flöhen befallen ist, dass sie auch Würmer hat und dass Katzen, die in freier Wildbahn im Garten jagen, eher befallen werden.

Eines der offensichtlichsten Symptome von Bandwürmern bei Katzen ist Appetitlosigkeit, aber es gibt auch Übelkeit, Schwäche, plötzlicher Gewichtsverlust und Darmstörungen. Eine Katze mit einem Bandwurm will nicht jagen oder spielen, sie ist nicht einmal so pestiferisch, wie es ihre Natur nahelegt, sich zu zeigen. Das unbestreitbare oder fast unbestreitbare Symptom ist und bleibt jedoch das Vorhandensein trockener Bandwurmeier auf dem Kot oder um den Anus des Tieres.

Bandwurm bei Katzen: Drogen

Sobald wir befürchten, dass sich die Katze mit dem Bandwurm infiziert hat Lassen Sie uns ihn sofort zum Tierarzt bringen, vorzugsweise mit einer Proglottisprobe aus dem Kot des Tieres, damit der Arzt verstehen kann, um welche Art von Parasit es sich handelt. Die Behandlung ändert sich nicht, aber es ist sehr wichtig, die Vielfalt des Bandwurms trotzdem zu verstehen. Dann wird der Tierarzt eines der vielen Entwurmungsprodukte verschreiben, die darauf basieren Praziquantel.

Das Praziquantel ist das einzige Wirkprinzip kann Bandwürmer abtöten und ist in vielen Pestiziden enthalten, die auf den Markt gebracht werden und die auch zur Bekämpfung des Vorhandenseins von Nematoden eingesetzt werden können.

Wie funktioniert Praziquantel? Dieser Wirkstoff kann Parasiten lähmenAuf diese Weise können sie nicht mehr an den Darmwänden haften bleiben und werden zusammen mit dem Kot anstelle der Eier ausgestoßen, die wie Reiskörner aussahen. Lähmung ist ein Effekt, der erzielt wird, weil die Medikamente es schaffen, die Haut des Wurms für Natrium-, Kalium- und Calciumionen durchlässig zu machen, und letztere die Kraft haben, das primitive Nervensystem des Parasiten zu blockieren.

Zwischen verschiedene Produkte, die Praziquantel enthalten Wir finden das Drontal in Tabletten und das injizierbare Droncit, das Milbemax in Tabletten und anderen Arzneimitteln zur äußerlichen Anwendung wie Profender, die auf den Nacken des Tieres aufgetragen werden.
Nachdem wir das Medikament auf Anraten des Tierarztes gekauft haben, ist es sehr wichtig, alles zu befolgen, was er uns gesagt hat, ohne die Behandlung zu unterbrechen, indem wir die Dosen oder das Timing vergessen. Es sollte keine Probleme oder Nebenwirkungen geben, die diese Produkte normalerweise sind von unseren armen Katzen gut vertragen, Nur 2% zeigen tatsächlich Unbehagen bei der Einnahme und sind normalerweise sehr leicht, nichts Alarmierendes.

Wenn eine Katze folgt a Bandwurmbehandlung es ist nicht lebenslang vor seinen Angriffen geschützt und nichts hindert es daran, es ein zweites, ein drittes oder ein anderes Mal zu kontrahieren.

Bandwurm bei Katzen: Prävention

Während es Behandlungen für gibt die Behandlung von Bandwürmern bei KatzenEs ist immer besser, dies zu verhindern, und es kann mit einigen Tricks durchgeführt werden, die auch ziemlich trivial sind. Wir sind auf der Hut vor Flöhen, die definitiv Fahrzeuge von Bandwürmern und mehr sind. Wir halten die Katze immer sauber, dies verhindert auch, dass sie uns infiziert, und wenn sie im Garten oder draußen spielt, versuchen wir zu verhindern, dass sie Mäuse oder Vögel jagt und sie dann frisst. Es ist nicht einfach, weil es für ihn ein Instinkt ist, aber für uns ist es eine Frage des Bandwurms oder nicht.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir auch auf Twitter, Facebook, Instagram


Video: Sind Krankheiten von Haustieren ansteckend? (September 2021).