THEMEN

Rosa Seen: die schönsten der Welt

Rosa Seen: die schönsten der Welt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Welt ist voller natürlicher Spektakel und es liegt an uns, sie zu entdecken, die Zeit und den Wunsch zu haben, sie zu bemerken und sicherzustellen, dass sie nicht verschwinden. Eines der besten ist das von rosa Seen, ein Phänomen unter den neugierigsten und überraschendsten, weil es unsere Überzeugungen verzerrt, da in der Welt die meisten Seen, wie wir sie als Kinder lernen, blau, blau sind, wenn überhaupt etwas, das zu Grün tendiert.

Das Schöne ist, dass sich die rosa Seen nicht alle in derselben Gegend befinden, wie wir sehen werden, sind sie auf der ganzen Welt verstreut. Es kann daher kein "Zufall" sein, wenn sie von dieser Farbe sind. Es muss gesagt werden, dass die meisten dieser magischen Gewässer in Australien gefunden werden. Da ist das beliebte Hillier SeeDas Recherche-Archipel befindet sich in einem Inselarchipel südlich von Westaustralien und im gleichen Gebiet befindet sich auch das Pink Lake, im Namen und in der Tat, nicht weit von der Stadt Esperance entfernt. Vielleicht erwarten Sie es nicht, aber es würde auch eine in Italien geben, versuchen Sie zu erraten, wo!

Rosa Seen: warum sie sich bilden

Es gibt keine strenge Regel, die alle rosa Seen der Welt wissenschaftlich vereint, da sie in den unterschiedlichsten Umgebungen vorkommen, aber im Allgemeinen können wir sagen, dass ihre Farbe auf das Vorhandensein von Algen zurückzuführen ist, die die Klasse von produzieren organische Pigmente von Carotinoiden.

Unter diesen Algen finden wir die Dunaliella Kochsalzlösung Dies ist eine halophile Mikroalge, die in der Lage ist, hohe Salzkonzentrationen im Wasser zu überleben. Was bedeutet das? Es deutet darauf hin, dass viele rosa Seen einige große Salzwiesen in der Nähe haben und zu den schönsten Seen der Welt gehören, ob es uns gefällt oder nicht Pinke Farbe.

Rosa See im Senegal

Im Senegal finden wir die Retba See. Wir sind in Westafrika und wir sind in der Gegenwart einer Alge, wie oben erwähnt, die den See so macht. Sein Wasser nimmt aufgrund des Vorhandenseins eines mit bekannten halophilen Bakteriums die Rosacea-Pigmentierung an wissenschaftlicher Name von Desulfohalobium retbaense. Wenn wir über halophile Bakterien sprechen, meinen wir ein salzliebendes Bakterium. Im Retba See es gibt eine hohe Dichte: 385 g / Liter. Die Membranen dieses Bakteriums sind für das Rosa verantwortlich, weil sie Pigmente dieser rot-rosa Farben enthalten, die dann den See von dieser suggestiven Farbe machen.

Rosa See in Australien

Der bekannteste See unter den rosa Seen ist der Hillier See. Wir sind in Australien und dieser See liegt insbesondere auf der HauptinselRecherche Archipel. Die Show ist zweifellos einzigartig und nicht nur für die Farbe des Sees, sondern auch für die Art und Weise, wie sie sich in die Landschaft einfügt. Sie schafft wirklich eindrucksvolle Farbkontraste, die wir in anderen Kontexten nicht finden. Nicht alle rosa Seen sind so in die Natur "eingetaucht" . Unter den rosa Seen der Welt ist dies der berühmteste. Es gibt diejenigen, die vermuten, dass es eine Spielerei ist, Touristen anzulocken, aber dies ist überhaupt nicht der Fall, dies ist seine natürliche Farbe, so unnatürlich.

Auch in Australien finden wir auch die Rosa See, weniger bekannt, aber auch ein Salzsee. Es funktioniert genau so, wie wir es für den anderen See erklärt haben, auch in dieser Situation ist das Wasser dank des Vorhandenseins von pigmentiert Dunaliella Salina. Wenn Sie den Pink Lake besuchen, können Sie die Farbe seines Wassers, aber auch die gesamte Umgebung, in die es eingesetzt wird, seine Vegetation, aber auch die Fauna bewundern. Tatsächlich gibt es in diesen Gegenden eine große Vielfalt an Vögeln und es ist ein natürlicher Ort, um bewahrt und bewundert zu werden.

Rosa See in Spanien

Lassen Sie uns nach Europa springen, um den nächsten einzuholen rosa See, der von Torrevieja, in Spanien, im Südosten des Landes, in der Nähe von Alicante. Hier finden wir zwei Salinen, die Salina de Torrevieja und La Salina de La Mata, und hier sind zwei Salzseen, die zu den größten in Europa gehören, weshalb sie oft von Touristen belagert werden, die sie einst nicht kannten. Die Salzpfannen sind heute ein und nur ein Touristenziel, während sie bis vor einigen Jahrzehnten auch… Salzwiesen waren.

Rosa See in Kanada

Wechseln wir wieder den Kontinent, gehen wir nach Nordamerika und insbesondere nach Kanada, um das zu bewundern Dusty Rose Lake. In diesem Fall ist es nicht mehr das halophile Bakterium, das dem See seine Farbe verleiht, sondern es stammt von den Partikeln im Wasser der Gletscher, die ihn während der gemäßigten Jahreszeiten füttern. In der Tat können Sie sehen, wie die Felsen um die Dusty Rose Lake sind von rosa-lila Farbe, der gleiche Schatten von Seewasser.

Rosa See der Cervia Salzpfannen

Wir kommen endlich in Italien an, um herauszufinden, wo sich der dreifarbige rosa See befindet. Wir sind in Cervia, wir sind in Salzpfannen von Cervia und wir stehen vor einem rosa See, der, auch wenn er nicht auf dem Niveau der australischen liegt, viele Touristen anziehen kann. Dies gilt auch für die Kochsalzlösung von Molentargius, auf Sardinien, auch bekannt für die spektakulären Invasionen von rosa Flamingos, die dort nisten.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram


Video: 8 Hour Sleeping Music, Music Meditation: Delta Waves, Deep Sleep Music, Relaxing Music, 177 (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Barr

    Meiner Meinung nach hast du nicht Recht.

  2. Page

    Ich denke, Sie werden Ihnen helfen, die richtige Entscheidung zu finden. Nicht betroffen sein.



Eine Nachricht schreiben