THEMEN

Jackfrucht: Was es ist, Eigenschaften, Geschmack und Rezepte

Jackfrucht: Was es ist, Eigenschaften, Geschmack und Rezepte

Das Jackfrucht Es ist eine besondere Frucht, die sicherlich nicht in unseren Teilen heimisch ist, aber aufgrund der Tatsache, dass sie Fleisch ersetzen würde, viel Neugier weckt. Mal sehen, in welchen Begriffen. Wir können bereits vorhersehen, dass es sich um die Frucht handelt, die als die angesehen wird Fruchtsymbol von Bangladesch und es wird auch als heilig und verheißungsvoll in der angesehenSüdindien. Es hat auch ein unverwechselbares Aussehen und jede reife Frucht kann bis zu 500 Samen und damit bis zu 500 Zwiebelknollen enthalten.

Jackfrucht: was es ist

Wir können es auch genannt finden Jako oder Jacke, oder mit dem komplexeren, sich an den wissenschaftlichen Namen „Artocarpus heterophyllus“ zu erinnern. Es ist immer er, die exotische Frucht mit einem bizarren Aussehen, die sich jetzt auf den europäischen Märkten bemerkbar macht. Es hat viele besondere Eigenschaften, vor allem die Dimensionen, weil es in der Tat vorerst sein soll die größte Baumfrucht der Welt.

Denken Sie, dass es sogar einen Meter Länge und ein halbes Zentner Gewicht erreichen kann. Sein Aussehen ist sicherlich nicht trivial. Stellen wir uns tatsächlich einige bereits gigantische Früchte vor, die in eine schützende Haut gehüllt sind, die nicht glatt, sondern mit kleinen Stacheln besetzt ist. Einmal geöffnet, zeigt diese Frucht a große Menge Samen, bis zu 500 Wir sagten, alle mit einem Fruchtfleisch von faseriger Konsistenz und gelber Farbe bedeckt. Es ist ein süßes Fruchtfleisch, das dem von Mango und Ananas sehr ähnlich riecht. Es sieht aus wie eine Mischung aus beiden.

In Europa ist es immer noch schwer zu finden, es ist viel bekannter und wird auch zum Kochen in den Gebieten verwendet, in denen es seinen Ursprung hat, nämlich in Indien und in allen Nachbarländern der Südostasien. Es wächst gut mit dem Klima dieser Gebiete, es ist sehr selten, dass es in Gebieten widerstehen kann, in denen die Temperaturen in der harten Jahreszeit nahe Null sind.

Jackfrucht: Besitz

Diese Frucht mit ihrem ursprünglichen Aussehen und so schwer zu finden gilt als Verbündeter für das Wohlbefinden von Haut und Augen, sie ist auch gut für Blut, Herz, Dickdarm und Immunsystem.

Es ist eine sehr Frucht reich an Ballaststoffen Die Samen haben abführende Eigenschaften, können aber auch den Dickdarm vor einigen Krebsarten schützen. Stattdessen sind sie besonders proteinreich. Dies ist einer der Gründe, warum sie häufig als Kategorie der "Superfoods" angesehen werden, aber nicht als einzige. Das Jackfrucht Es ist in der Tat auch ein Lebensmittel, das viele Kalorien hat, aber gleichzeitig fettarm ist. Die darin enthaltenen Vitamine sind sehr wertvoll.

Dort C Vitamin (100 Gramm enthalten etwa ein Viertel der empfohlenen Tagesdosis) verleiht ihm zusätzlich zu dem C, das wir finden, wichtige antioxidative Eigenschaften Vitamin B6 und Vitamin B1, die helfen, das Immunsystem zu stärken. Die antioxidativen Eigenschaften sind auch auf das Vorhandensein von Flavonoiden und Carotinoiden zurückzuführen, die die Gesundheit des Sehvermögens verbessern und Schäden durch freie Radikale verhindern.

Jackfrucht ist auch reich an Mineralien, unter allen Kalium fällt auf, sehr wichtig für den Blutdruck, aber es gibt auch große Mengen Magnesium, Eisen und Kalzium. Es gilt als ausgezeichnetes Lebensmittel für Sportler, nicht nur wegen der Kalorien, die es bringt, sondern auch wegen seines Zuckergehalts, der es zu einem energetisierenden Lebensmittel macht.

Jackfrucht: Geschmack

Wenn der Geruch ähnlich ist wie a Kreuzung von Mango und AnanasDer Geschmack erinnert immer noch an Ananas, aber auch an Vanille, Erdbeere und Banane. Es ist süß und angenehm. Wir sagten, es enthält viele Kalorien, aber wie viele? In Wahrheit sind sie nur dann viele, wenn Sie denken, dass es eine Frucht ist, weil es darum geht 95 kcal pro 100 g. Immer in der gleichen Menge an Essen, die wir finden
Fett 0,6 g
Cholesterin 0 mg
Natrium 2 mg
Kalium 448 mg
Kohlenhydrate 23 g
Zucker 19 g
Faser 1,5 g
Protein 1,7 g

Es gibt keine Kontraindikationen im Zusammenhang mit dem Verzehr dieser bestimmten Frucht. Man kann mit Sicherheit sagen, dass das Gefährlichste die Möglichkeit von ist von ihm zerquetscht werden in der Nähe eines Jackfruchtbaums sein, um eine Frucht zu "verlieren". Im Durchschnitt kann es einige zehn Kilogramm wiegen.

Jackfrucht: Rezepte

Wenn die Jackfrucht es wird gesammelt, es neigt dazu, sich leicht zu verschlechtern, wenn es bei Raumtemperatur gelagert wird, daher ist es besser, es in den Kühlschrank zu stellen und vor allem zu wissen, was damit zu tun ist. Die Samen können zum Beispiel wie Kastanien gekocht, geröstet oder gekocht werden. Wenn sie aus sind reife FruchtSie können auch roh verzehrt werden. Wenn sie stattdessen aus unreifen Früchten stammen, ist es besser, sie zu kochen, bei Bedarf sogar gebraten oder gekocht.

In den Herkunftsländern i reife Frucht werden in zwei Teile geschnitten, um die Glühbirnen zu entleeren, so dass Sie dann den verbleibenden Teil verwenden können, der tatsächlich der größte ist reich an Ballaststoffen. Es kann getrocknet oder in Sirup oder wie ein echter Grünkohl gekocht werden.

Um einige Rezepte mit Jackfrucht zu finden, müssen wir unsere Nase in die gastronomische Tradition der Länder stecken, in denen die Früchte täglich konsumiert werden: Thailand, Vietnam, Bengalen, Indien. Wir können einige typische Gerichte dieser Gebiete stehlen und neu anordnen, indem wir die in Scheiben geschnittene und in einen süßen Sirup getauchte Jackfrucht zubereiten oder sie gebraten oder mit Gewürzen geröstet kochen.

Der Extrakt kann auch eine verlockende Basis sein, um Suppen hinzuzufügen, während mit dem fermentierten Saft eine seltsame alkoholisches Getränk, Desserts werden mit Mehl hergestellt. Bei der Handhabung ist nur das Peeling zu beachten: Innen ist es sehr klebrig.


Video: Rezept: Veganes Frikassee (Oktober 2021).