THEMEN

Erbrechen, natürliche Heilmittel

Erbrechen, natürliche Heilmittel


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Erbrechen kann die Folge des Verzehrs schlecht gelagerter Lebensmittel oder einer schlechten Verdauung sein, kann jedoch mit Schwangerschaft, Infektion oder anderen Krankheiten verbunden sein. In allen Fällen ist es wichtig, wirksame Lösungen zur Bekämpfung zu haben und Dehydration zu vermeiden, wie beispielsweise die 7 natürlichen Heilmittel gegen Erbrechen, die wir in diesem Artikel vorschlagen.

Ingwer, Meerwasser, Minze und Zimt sind einige der wirksamsten natürlichen Heilmittel gegen Erbrechen, mit denen der Körper rehydriert und sich schnell erholt werden kann.

Ingwer

Eines der bekanntesten und wirksamsten Mittel ist sicherlich Ingwer. Dieses würzige und erfrischende Essen ist auch eine harmlose Lösung für die Schwangerschaft. Darüber hinaus hat es zahlreiche vorteilhafte Eigenschaften, einschließlich der Fähigkeit, Wassereinlagerungen entgegenzuwirken und den Stoffwechsel zu beschleunigen, die beide zum Abnehmen nützlich sind.

In Krisenzeiten können wir ein Stück rohen Ingwers schneiden und daran saugen, bis das Unwohlsein abgeklungen ist. Wenn wir morgens krank sind, können wir jeden Tag mit Honig oder Stevia gesüßte Ingwerlimonade trinken, sobald wir aufwachen. Wir können auch auf Ingwersüßigkeiten oder kandierten Ingwer zurückgreifen; Zwei hervorragende Lösungen, um es immer zur Hand zu haben.

Meerwasser und Honig

Diese Lösung hilft uns, Austrocknung und Erbrechen zu verhindern, da sie wie ein Serum wirkt. Für diejenigen, die die Möglichkeit haben, zum Verzehr geeignetes Meerwasser zu erhalten, bieten wir diese Zubereitung an:

Nehmen Sie einen Teelöffel Meerwasser und halten Sie es unter die Zunge, um Erbrechen zu vermeiden.
Nehmen Sie die Spitze eines Löffels Honig, immer mit sublingualer Verabreichung.
Wiederholen Sie die Einnahme regelmäßig (solange der Körper dies toleriert).
Erhöhen Sie die Menge schrittweise.

Ginkgo biloba

Ginkgo biloba ist eine Heilpflanze, die unter anderem den Körper, insbesondere die Extremitäten des Körpers, mit Sauerstoff versorgt. Dies schließt den Kopf ein und ist daher äußerst wirksam bei der Bekämpfung von Übelkeit, Schwindel und Erbrechen.

Ginkgo biloba kann regelmäßig als Infusion eingenommen werden. Wenn wir es als vorbeugende Behandlung verwenden, dürfen wir 3 Monate ununterbrochene Einnahme nicht überschreiten. Es ist sehr wichtig, Pausen einzulegen, damit die Wirksamkeit nicht aufhört.

Minze

Minze ist dank ihres köstlichen Geschmacks und ihrer kühlenden Kraft eines der angenehmsten natürlichen Heilmittel gegen Erbrechen. Diese Pflanze lindert Sodbrennen und gleicht die Magenfunktionen aus. Es ist auch hilfreich bei der Vorbeugung von Reisekrankheit. Es ist definitiv das einfachste Mittel, um es zur Hand zu haben. Wir können es sowohl in Süßigkeiten als auch in Kaugummi finden, oder wir können eine Flasche ätherisches Öl mit uns führen. Eine nützliche Lösung gegen Erbrechen und Übelkeit ist die Herstellung einer Infusion auf Basis von Minze und Ingwer.

Melissa

Zitronenmelisse gilt als ausgezeichnetes Verdauungsmittel. Zusätzlich zur Vorbeugung von Magenverstimmung beruhigt es die Nerven, die die Verdauung beeinflussen. Folglich ist es sowohl für Erbrechen aufgrund von Nervenstörungen als auch für Erbrechen durch Chemotherapie in Kombination mit Ingwer geeignet.

Der beste Weg, Zitronenmelisse einzunehmen, ist die Infusion mit frischen oder getrockneten Blättern. Wir können es auch in Form von ätherischen Ölen verwenden, um die Behandlung abzuschließen und eine lang anhaltende entspannende Wirkung zu erzielen.

Lakritze

Süßholz mit seinem süßen und intensiven Geschmack ist ein natürliches Mittel gegen Erbrechen und Übelkeit. Es kann in Tabletten, Süßigkeiten oder natürlich in Sticks oder Kapseln mit Trockenextrakt verzehrt werden. Wir können es auch in Form eines Getränks oder einer Infusion trinken.

Süßholz hat verdauungsfördernde und schleimlösende Eigenschaften. Unter seinen Wirkungen sollte auch beachtet werden, dass es den Blutdruck beeinflusst. Daher sollte es mäßig eingenommen oder sogar vermieden werden, wenn Sie an arterieller Hypertonie leiden.

Zimt

Zimt ist ein süßes und aromatisches Gewürz, das bei Verdauungsstörungen sehr wirksam ist. Es ist auch angezeigt, um den Stoffwechsel zu beschleunigen und den Blutzuckerspiegel zu senken sowie Erbrechen entgegenzuwirken. Außerdem schmeckt es köstlich.

Wir können es sowohl als Aufguss konsumieren als auch zu Gerichten hinzufügen. Die empfohlene Sorte ist die von Ceylon, die die wirksamsten medizinischen Eigenschaften aufweist und daher am besten geeignet ist, Erbrechen entgegenzuwirken.


Video: Die effektivsten natürlichen Mittel zur Behandlung von Reflux (Kann 2022).