THEMEN

Vitamin D-Mangel: wie man es behebt

Vitamin D-Mangel: wie man es behebt

Dort Vitamin-D Es ist eines der Elemente, die in den Ernährungsregimen der italienischen Bevölkerung sehr oft nicht ausreichend vorhanden sind.

Basierend auf den Studien der Italienische Gesellschaft für Osteoporose, Mineralstoffwechsel und Skelettkrankheiten (SIOMMMS) 80% der italienischen Bevölkerung leiden an Vitamin-D-Mangel, insbesondere in den Wintermonaten.

In der Tat im Winter die unzureichende Aufnahme von Lebensmitteln, die sie enthalten Vitamin-D es trägt zu einer geringeren Exposition gegenüber Sonnenlicht Das ist, wie vielleicht nicht jeder weiß, die Hauptquelle für Vitamin D in unserem Körper.

Was sind die Lebensmittel, die Vitamin D enthalten

Lebensmittel, die eine gute Aufnahme von garantieren Vitamin-D Leider sind sie wenige und daher nicht immer für unsere Ernährung verfügbar.

Das absolut reichste Lebensmittel in Vitamin D ist Lebertran Aus diesem Grund haben wir das Bild eines Kabeljaufilets als Eröffnungsfoto unseres Artikels ausgewählt.

Gute Mengen an Vitamin D garantieren auch fette Fische wie Lachs und Hering. In geringerem Maße aus Schwertfisch, Forelle, Aal, Makrele und Stör.

Eier, Leber, rotes Fleisch und grünes Gemüse sind ebenfalls reich an Vitamin D.

Vitamin D-Mangel: Folgen

Eine reduzierte Aufnahme von Vitamin D kann zu ernsthaften Beschwerden führen, wie z Osteoporose ist Rachitis, aber auch einfach a Muskelschwäche.

Vitamin-D-Präparate sind besonders wichtig für Kinder und Jugendliche, um die Knochenstruktur und die Muskeleffizienz richtig zu entwickeln.

Andere Menschen, die häufig nicht genügend Vitamin D haben, sind Frauen in den Wechseljahren, die Gefahr laufen, Probleme mit der Knochenbrüchigkeit zu haben.

Vitamin D: Konzentration

Dort Mangel an Vitamin D es wird als solches angesehen, wenn die Konzentration unter 10 ng / ml fällt. Zwischen 10 und 30 ng / ml ist die Konzentration immer noch unzureichend, während das ideale Niveau mit einer Konzentration zwischen 30 und 60 ng / ml erreicht wird.

Risikofaktoren, die die Wahrscheinlichkeit eines niedrigen Vitamin D-Spiegels erhöhen

Es gibt eine Reihe von Risikofaktoren welches sein kann Ursachen für Vitamin-D-Mangelzusätzlich zu dem oben erwähnten Mangel an Sonneneinstrahlung. Hier sind ein paar:

  • Zigaretten rauchen oder an Orten mit Zigarettenrauch bleiben
  • deutliches Übergewicht
  • Alkoholkonsum
  • Zöliakie
  • Morbus Crohn
  • Einnahme von Medikamenten, die die Assimilation von Vitamin D beeinträchtigen
  • Vorhandensein von Magenbypässen
  • hohes Alter

Wie man schnell den Vitamin D-Spiegel wiederherstellt

Zum Erhöhen Sie die Konzentration von Vitamin D. Wie wir oben erwartet haben, ist es in Ihrem Körper ratsam, eine gute Anzahl von Stunden in der Sonne zu verbringen und eine Diät zu befolgen, die Lebensmittel enthält, die reich an diesem kostbaren Element sind.

Darüber hinaus ist es möglich, speziell hergestellte Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, die neben Vitamin D auch andere wertvolle Elemente enthalten können.

Ein Beispiel ist das Vitamin D3- und K2-Präparat auf der Biogena-Website, einem österreichischen Unternehmen, das Produkte mit hervorragenden Qualitätsstandards anbietet.

Die von Biogena vorgeschlagene Ergänzung enthält unter anderem Leinöl, ideal für eine bessere Absorption und Lutein, das für die Gesundheit von Haut und Augen wertvoll ist.

Das von Biogena vorgeschlagene Vitamin-D-Präparat

In der Vergangenheit hatten wir bereits drei Artikel zu Vitamin D veröffentlicht. Hier sind die Links für den Fall, dass Sie sie erneut lesen möchten:

  • Vitamin D: Wo es gefunden wird und welche Vorteile es bietet
  • Vitamin D aus Nahrung und Sonne
  • Vitamin D: wofür es ist


Video: So kommt der Körper an Vitamin D. Quarks (Oktober 2021).