THEMEN

Autoantikörper, Listen- und Diagnosekorrelationen

Autoantikörper, Listen- und Diagnosekorrelationen

Wenn Sie die habenIch vermute aAutoimmunerkrankungzwischenBlut Analysedas kann eine genaue Untersuchung ermöglichen, einschließlich derer vonAutoantikörper.

DasAutoantikörpersind Immunglobuline, deren Ziel kein externer Erreger wie ein Virus oder ein Parasit ist; das Ziel vonAutoantikörperes wird durch Substanzen dargestellt, die zum selben Organismus gehören. Autoimmunerkrankungen sind in der Tat durch diesen Wirkungsmechanismus gekennzeichnet: Die Immunbarriere, die uns schützen soll, greift bestimmte Substanzen und Gewebe des Körpers an und verursacht Entzündungen, wo sie nicht auftreten sollten.

Bitte beachten Sie: nicht alleAutoantikörpersind mit einem verwandtAutoimmunerkrankungBevor Sie Initiativen zur Durchführung klinischer Analysen und Tests ergreifen, sollten Sie sich von Ihrem vertrauenswürdigen Arzt befolgen lassen, um eine Reihe gezielter Tests zu erstellen.

Nur für kognitive Zwecke finden Sie hier eine Liste von Autoantikörper das kann mit Blutuntersuchungen festgestellt werden, um eine Krankheit zu diagnostizieren.

Autoimmunerkrankung: was es ist

Es ist ein pathogener Zustand, in dem Ihr Körper produziertAutoantikörperd.h. charakteristische Antikörper, die den Körper angreifen können.

Sprechen überAutoantikörperes gibt uns keine spezifische Vorstellung von einer Pathologie oder einer Krankheit, wenn man bedenkt, dass einigeAutoantikörpersie sind nicht verwandt mitAutoimmunerkrankungen. Im analytischen Labor, um einen zu widerlegenDiagnoseMöglicherweise sind unterschiedliche Tests erforderlichAutoantikörper. Der Vollständigkeit halber berichte ich alle Texte derAutoantikörperdie in einer klinischen Umgebung durchgeführt werden.

Schilddrüsen-Autoantikörper

In diesem Zusammenhang wäre es angemessener, darüber zu sprechenAnti-Schilddrüsen-AntikörperEs geht um dieseSchilddrüsen-Autoantikörper, dh "organspezifisch", die auf die Schilddrüse abzielen (die normale Funktion der Schilddrüse verändern).

Ich binAutoantikörpervom Körper produziert und einige angreifenKomponentenSchilddrüseals dieThyreoglobulin, Schilddrüsenperoxidase und mikrosomales Antigen. Oft ist dieSchilddrüsenantikörper, finden sich bei Autoimmunerkrankungen wie:

  • Hoshimotos Schilddrüse
  • Morbus Basedow

Thyreoglobulin-Antikörper (Anti-tg)

Wir reden immer darüberSchilddrüsen-Autoantikörperin diesem Fall genauer. Die Anti-TGs sindAutoantikörperspezifischer Körper gegen die gerichtetThyreoglobulin(Tg), die die Hauptproteinkomponente des Kolloids istSchilddrüse.

Kennen Sie die Bedeutung von Schilddrüsenkolloid nicht?
Es ist die in der Schilddrüse enthaltene Substanz und enthält fast das gesamte Drüsenjod (aus der Schilddrüse selbst).

Anti-Typ (Schilddrüsenperoxidase-Antikörper)

Ich binAutoantikörperdie wie die vorherigen die Schilddrüse als "Zielorgan" haben. Ich bin alsoorganspezifische Autoantikörper gegen Schilddrüsenperoxidase gerichtet, indem die Wirkung des Enzyms verhindert wird. Schilddrüsenperoxidase ist ein Enzym, das die Aminosäure Tyrosin in umwandeltThyreoglobulin.

Antimikrosomiale

Wir reden immer darüberSchilddrüsen-Autoantikörperaber in diesem Fall geht es nicht darumAutoantikörperspezifisches Organ, weil es das mikrosomale Antigen angreifen kann. Dieses Antigen ist auf den Mikrosomen der Zellen derSchilddrüse.

Anti-Citrullin-Antikörper

Es ist ein sehr spezifischer diagnostischer Test, der zur Erstellung der Diagnose von verwendet wirdrheumatoide Arthritis, unter den am weitesten verbreiteten Autoimmunerkrankungen. Es wird als "Bestätigungstest" bei "Rheumafaktor" verwendet. Der "hohe Rheumafaktor" allein ist deshalb nicht spezifischImmunoglobulinEs kann bei zahlreichen Autoimmunerkrankungen wie:

  • Rheumatoide Arthritis
  • Sjögren-Syndrom
  • Lupus
  • Andere Autoimmunerkrankungen

Andere Antikörper

Es gibt einigenicht organspezifische Autoantikörperweit verbreitet in unserem Organismus. Diese werden in mehreren erkanntAutoimmunerkrankungenwie systemischer Lupus erythematodes, aber auch bei nicht-autoimmunen Erkrankungen wie Leberzirrhose, Hepatitis und Kollagenerkrankungen. DieseAutoantikörperIch bin:

  • Anti-DNA-Antikörper
  • A. Anti-Mitochondrien
  • Anti-Nucleolus-Antikörper
  • Anti-Core-Protein-Antikörper

Ana-Autoantikörper: Anti-Nucleus-Antikörper

Unter den diagnostischen Tests sind die von sehr häufigAnti-Kern-Antikörpersynthetisiert als ANA. ANA "Anti-Nucleus-Antikörper" werden so genannt, weil sie Autoantikörper sind, die den Nucleus bestimmter Zellen angreifen. Unter normalen physiologischen Bedingungen existieren sie nichtANA-Wertesignifikant, aber im Allgemeinen im Titel niedrig.

ANAs werden zur Diagnose verschiedener Autoimmunerkrankungen verwendet, wobei die wichtigsten systemische Konnektivitis sind.

Anti-endomysiale Antikörper

In diesem Zusammenhang sprechen wir vonorganspezifische Autoantikörper, werden vom Immunsystem produziert undsie greifen andie Darmschleimhaut.

DiesBlut Analyseist in der Regel erforderlich, wenn Sie vermutenGluten Intelligenz (Zöliakie), eine Krankheit, die in Verbindung mit der Aufnahme von Weizen-, Roggen-, Hafer- und Gerstenproteinen störende Symptome hervorruft.

ImDiagnose von Zöliakiedu gehst nachandere abfangenAutoantikörperWelche:

  • tTG,Anti-Transglutaminase-Antikörper
  • Anti-Gliadin-Antikörper

Autoantikörper von glatten und gestreiften Muskeln

Ich binnicht organspezifische Autoantikörper was Muskelgewebe beeinflussen kann. DasAntikörpertest gegen glatte und gestreifte MuskelnEs ist erforderlich, wenn der Verdacht auf eine Lebererkrankung besteht. Diese Werte werden im Falle von geändertMyastheniebei chronisch aktiver Hepatitis und anderen hepatischen und proliferativen Erkrankungen.

Vaskulitis, Unfruchtbarkeit, Hepatitis und Nebennierenprobleme

Bei der Diagnose von Vaskulitis wird dieAutoantikörpergesucht sind:

  • ANCA (anti-neutrophile Granulozyten)
  • MPO (Anti-Myeloperoxidase)
  • PR3 (Anti-Proteinase-Antikörper)
  • GBM (Anti Glomerular Basal Membrane)

Bei Nebennierenerkrankungen werden Untersuchungen mit durchgeführtAutoantikörperAAGA (Antikörper gegen die Nebennierenrinde).

DasAutoantikörperSie können auch verursachenUnfruchtbarkeit. Dies ist der Fall bei Anti-Ovarial-Antikörpern (AOVA) bei Frauen und bei Anti-Hoden-Antikörpern (ATLA) bei Frauenmännliche Unfruchtbarkeit.

Zum Abschluss der Liste weise ich auf dieAutoantikörperbezüglich Autoimmunerkrankungen Auswirkungen auf die Leber.

  • AMA (Anti-Mitochondrien-Antikörper).
  • LKM (Anti Hepatische und Nierenmikrosomen).
  • ASTHMA (bereits erwähnt, stören sie glatte und gestreifte Muskeln).
  • LC-1 (Antikörper gegen hepatisches cytoplasmatisches Antigen).

Diabetes-Autoantikörper

Im Falle vonDiabeteskann der Diabetes-Spezialist eine Untersuchung für Folgendes beantragenAutoantikörper:

  • GAD, Anti-Glutamic-Decarboxylase-Antikörper
  • ICA, Anti-Insula-Pankreas-Antikörper
  • IAA, Anti-Insulin-Antikörper


Video: t-Test und Korrelation im Vergleich (September 2021).