THEMEN

Hoher Cortisolspiegel, Behandlung und Vorbeugung

Hoher Cortisolspiegel, Behandlung und Vorbeugung

Hohes Cortisol: Symptome und Ursachen. Hilfreiche Tipps gegen Stress!

Die Wirkung von Cortisol ist für normale Körperfunktionen von entscheidender Bedeutung: Es reguliert den Stoffwechsel von Proteinen, Lipiden und Kohlenhydraten, überwacht den Blutzuckerspiegel, den Blutdruck, moduliert die Aktivität des Herzens und all jener Substanzen, die sie in entzündliche Prozesse eingreifen. Es sollte auch betont werden, dass es hauptsächlich an der Regulation des Immunsystems beteiligt ist.

Hohes Cortisol verursacht

Was passiert, wenn der Cortisolspiegel steigt? Ein hoher Cortisolspiegel kann verheerende Folgen für den Körper haben. Der Anstieg des Cortisols kann durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden. Stress, Bluthochdruck, Verdauungsprobleme, körperliche Anstrengung, Fettleibigkeit, Reizbarkeit, Schlafstörungen, Hyperthyreose, hoher Blutzuckerspiegel, Schwangerschaft können einige der Ursachen für erhöhten Cortisolspiegel sein. Andere Ursachen können sein: Cushing-Syndrom, Nebennierentumor, Infektion, Myokardinfarkt, Leberzirrhose.

Normalwerte von Cortisol

Die durchschnittlichen Cortisolwerte werden durch Blutentnahme und / oder Analyse einer Urinprobe gemessen. Der Cortisolspiegel variiert im Laufe des Tages, wobei morgens Spitzenwerte und abends Mindestwerte auftreten. Aus diesem Grund ist es gut, den Zeitpunkt zu berücksichtigen, zu dem die Blutprobe für die Untersuchung entnommen wurde. Die Referenzwerte für eine morgens um 8 Uhr entnommene Probe sind: 6 bis 23 Mikrogramm pro Deziliter Blut (mcg / dl)
Nur für den Fall, dass der Wert der Tests die angegebenen Bereiche überschreitet, kann von einem Überschuss an Cortisol gesprochen werden.

High Cortisol, was zu tun ist

Der nächste Schritt besteht darin, die Ursachen zu bestimmen, die den Anstieg des Cortisols ausgelöst haben. Müdigkeit und Spannungen bei der Arbeit, unausgewogene Ernährung, wenig Schlaf in der Nacht und hektische Rhythmen am Tag führen unaufhaltsam zu einem Anstieg des Cortisols. Bei hohem Cortisolspiegel ist es gut, Ihren Arzt zu konsultieren, der die am besten geeignete Therapie verschreibt. In der Zwischenzeit empfehlen wir einige gesunde Gewohnheiten, um die Lebensqualität zu verbessern.

  • Halten Sie sich gut hydratisiert. Vergessen Sie nicht, dass der Körper täglich eine bestimmte Menge Wasser benötigt
  • Schlaf behandeln. Es ist notwendig, zwischen 6 und 8 Stunden hintereinander pro Nacht zu schlafen. In der Kräutermedizin gibt es viele Produkte, die Ihnen beim Schlafen helfen
  • Vermeiden Sie schwere Mahlzeiten und übermäßige Mengen
  • Vermeiden Sie die Einnahme von Produkten auf Koffeinbasis (kohlensäurehaltige Getränke, Energiegetränke und Kaffee). Laut Experten erhöht das Trinken von 4 Tassen Kaffee pro Tag das Cortisol um etwa 14%.
  • Lassen Sie zwischen einer Mahlzeit und der nächsten nicht mehr als fünf Stunden verstreichen
  • Verbrauchen Sie grünes Blattgemüse: Sie helfen, den Cortisolspiegel zu senken
  • Vermeiden Sie Alkohol
  • Übe körperliche Aktivität, aber übertreibe es nicht
  • Vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel, die raffinierten Zucker und Kohlenhydrate enthalten
  • Vermeiden Sie Stresssituationen. In der Kräutermedizin finden Sie die besten Kräuter gegen Stress in der für Sie am besten geeigneten Formel: Kapseln, Kräutertees usw.

Um das Cortisol zu senken, können Sie bestimmte Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Sie sind in Kräuterläden oder online erhältlich.

Was tun gegen Stress?

Wenn Sie nicht möchten, dass Stress Tag für Tag überhand nimmt, finden Sie hier einige Empfehlungen

  • Atemtechniken üben. Es wird Ihnen nicht nur geistig, sondern auch biologisch zugute kommen
  • Meditiere jeden Abend oder entscheide dich für eine andere Entspannungstechnik
  • Gehen und streicheln Sie Ihr Haustier jeden Tag. Wenn Sie keine haben, ziehen Sie verantwortungsbewusst die Möglichkeit in Betracht, einen Hund oder eine Katze zu adoptieren.
  • Zeit für Erholung finden. Es kann Musik hören, einen lustigen Film sehen, ein gutes Buch lesen
  • Treffen Sie sich mit den Menschen, die Sie lieben (Freunde oder Familie)
  • Lachen! Lachen hat eine echte therapeutische Wirkung
  • Erwägen Sie gegebenenfalls einige Psychotherapie-Sitzungen

Für weitere Informationen verweise ich Sie auf den Artikel "Wie man mit Stress umgeht"

Kurz gesagt, wenn Sie etwas tun, das Ihren Geist und Körper vergessen lässt, dass sie gestresst sind, und dies ist vielleicht die beste Therapie, um Verspannungen und Ängste loszulassen.



Video: Wie kann man die Harnsäure natürlich senken u0026 dauerhaft reduzieren? Gicht u0026 Ernährung (Oktober 2021).