THEMEN

Wie man einen Bogen baut

Wie man einen Bogen baut

Wie man einen Bogen baut: Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Herstellen eines DIY-Bogens aus leicht zu findenden Gegenständen. Der Holzbogen ist am einfachsten zu bauen und auch am begehrtesten. Hier erfahren Sie, wie es geht und was Sie brauchen.

Suchen Sie klare und einfache Anweisungen zu wie man einen Bogen baut? Nun, wir sind hier, um Sie in Ihrem Wunsch zu unterstützen ... solange Sie eine echte Waffe für nicht offensive Zwecke verwenden!

Wie man einen Holzbogen baut

Zum baue einen HolzbogenZuerst benötigen Sie ein etwa 1,5 Meter langes Stück Holz, trocken (aber nicht trocken!), Frei von Knoten, Vorsprüngen und Falten.

Für welches Holz soll man es verwenden? baue einen Bogen? Dies ist in der Regel so Holzstück es muss im mittleren Teil dicker sein und vor allem sollte es flexibel genug sein, wie die Zweige von Wacholder oder Maulbeere. Wir empfehlen Ihnen, KEINEN Ast aus Bäumen oder Büschen zu verwenden, da dies die Pflanze schädigen würde und trockene Äste effektiver sind.

Beginnen Sie dann mit der Formgebung des Bogens: Sie müssen die nicht verbogenen Teile mit einem Messer entfernen, um sicherzustellen, dass der Bogen auf der Höhe des Griffs stärker bleibt und die gewünschte Flexibilität erreicht. Apropos Messer, verwenden Sie es auch für Kerben gravieren von einer Seite ausgehend, so dass sie in Richtung "Bauch" und in Richtung Griff gehen. Die Kerben sollten etwa 2,5 bis 5 Zentimeter von jedem Ende entfernt sein.

Verwenden Sie ein scharfes Messer und schnittfeste Handschuhe. Versuchen Sie zu diesem Zeitpunkt, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, wenden Sie sich an jemanden, der bereits weiß, wie man mit Holz arbeitet. Ein Experte könnte es Ihnen zeigen wie man Holz biegt ohne schnitzen zu müssen.

Bogensaite, welche verwenden?

An dieser Stelle müssen Sie die richtige auswählen Schnur für Ihren Bogen. Es sollte eine unelastische Saite sein, wenn man bedenkt, dass - anders als viele denken - die Kraft des Bogens vom Holz und nicht so sehr von der Saite gegeben wird. Wenn Sie nicht in der Lage sind, eines auf dem Markt zu kaufen, können Sie in einem Fachgeschäft weiterhin Nylon- oder Hanfseile oder Schnur oder Angel-, Baumwoll- oder Seidenfäden verwenden.

Führen Sie die Schnur ein und machen Sie eine ziemlich lockere Schlaufe, um sie an den Enden fest zu schließen, und fädeln Sie sie in die Enden der Bogenglieder ein. Bedenken Sie, dass die Saite etwas mehr Sehne haben muss, damit die Gliedmaßen (die äußersten Teile des Holzes) straff bleiben.

Versuchen Sie an diesem Punkt, Ihren Bogen zu belasten. Hängen Sie den Bogen an einen Ast oder etwas Festes und ziehen Sie die Schnur nach unten. Auf diese Weise können Sie herausfinden, ob sich die Gliedmaßen tatsächlich auf die gleiche Weise biegen oder nicht. Es kann erforderlich sein, das Holz erneut zu bearbeiten, um den Überschuss zu beseitigen.

Ziehen Sie das Seil immer mehr und mehr nach und nach, bis Sie den Abstand zwischen Hand und Kiefer mit mittlerer Anstrengung zurücklegen können und den Arm nach außen strecken.

Tipps zum Bau eines DIY-Bogens

Lassen Sie uns an dieser Stelle einige davon teilen Tipps zum Bogenbau und um Ihre Kreation besser zu verwalten.

Denken Sie zunächst daran, dass die oben genannten Anweisungen Ihnen sicherlich nicht helfen werden, einen professionellen Bogen zu bauen! Der Bogen, den Sie erstellen können, indem Sie die oben zusammengefassten Schritte ausführen, ist tatsächlich ein Amateurbogen und hält nicht lange. Abhängig von der Häufigkeit der Anwendung und der Art und Weise, wie Sie es behandeln, kann es einige Wochen bis einige Monate dauern.

Wenn Sie feststellen, dass der Bogen nicht mehr wirksam ist, ersetzen Sie ihn gemäß den Anweisungen, die wir bereits geteilt haben.

Denken Sie jedoch auch daran, dass dies Anweisungen sind, um in der Lage zu sein mach einen Bogen Amateur, das heißt sicher nicht Bogen kann keine ziemlich schädliche Waffe sein. Seien Sie also immer sehr vorsichtig, wenn Sie verwenden Pfeil und BogenRichten Sie sie niemals auf jemanden und warten Sie vor allem, wenn Sie in Gesellschaft schießen, bis alle mit dem Schießen fertig sind, bevor Sie Ihre Pfeile wiederherstellen.

Was ist, wenn Sie bei Ihrem Versuch scheitern? baue einen Bogen? Hab keine Angst, denn es ist überhaupt nicht einfach! Nehmen Sie ein weiteres Stück trockenen Astes und versuchen Sie es erneut, oder schauen Sie sich das anBögenauf dem Markt. Auf "dieser Amazon-Seite" finden Sie eine Vielzahl von Vorschlägen. Einige beziehen sich aufhandgefertigte Holzbögenandere, überschaubarer, bestehen aus Kohlefaser… ohne eine gute zu vernachlässigenBogenfür Kinder, die mit ein paar zehn Euro gekauft werden können.


Video: RICHTIG BAUEN IN VALHEIM (Oktober 2021).