THEMEN

Eisenchlorose, Anweisungen zur Behandlung

Eisenchlorose, Anweisungen zur Behandlung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eisenchlorose: Pflege und welche Pflanzen am stärksten gefährdet sind. Nützliche Anweisungen, um dies zu verhindern, und Fehler, um zu vermeiden, dass betroffene Pflanzen wirksam behandelt werden.

DortEisenchloroseist eine Krankheit im Zusammenhang mitEisenmangel in Pflanzen.

Eisenchlorose

Dort Eisenmangel in Pflanzentechnisch Eisenchlorosemanifestiert sich mit aSymptomTypisch ist die Farbe der Blätter. Die Blätter zeigen eine blasse Farbe, von Schattierungen von verblasstem Grün über weißlich bis gelb. Wenn Sie sich fragen, warum die Blätter gelb werden, kann die Antwort damit zusammenhängenEisenchlorose.

Plus die Eisenmangel es ist akzentuiert und je mehr die Blätter zu gelb werden, beginnend mit den jüngeren, wobei Grün nur in der Nähe der Venen vorhanden ist, in denen sich Chlorophyll noch richtig entwickelt. Die Blätter färben sich gelb, weil dieEisenchloroseverhindert die korrekte Bildung von Chlorophyll. Chlorophyll ist das photosynthetische Pigment, das für die grüne Farbe der Blätter verantwortlich ist.

Im Verlauf des Chlorosezustands verursacht durch die EisenmangelDurch das Austrocknen der Blattränder verliert die Pflanze ihre Blätter und die gesamte vegetative Entwicklung stoppt. Wenn keine Maßnahmen ergriffen werden, um das chemische Gleichgewicht wiederherzustellen, stirbt die Pflanze und stirbt wie durch Ersticken.

Benötigen Sie eine chemische Analyse des Bodens?

Die positive Seite der Eisenmangel in Pflanzen ist, dass eine chemische Analyse nicht immer erforderlich ist, um sie zu entdecken, da die Farbe der Blätter (wie sie sagen, die Blätter sprechen zu uns) ein guter Detektor für Pflanzenkrankheiten ist.

Die Pflege ist auch recht einfach und besteht darin, dem Boden die richtige Menge Eisen zuzusetzen, was mit den auf dem Markt befindlichen Produkten möglich ist.

Warnung! DortEisenchloroseEs hängt nicht immer mit der geringen Menge an Eisen zusammen, die im Boden vorhanden ist. Manchmal kann es sein, dass die pH-Reaktion des Bodens falsch ist. Was bedeutet das? Dass die Schwankungen des Boden-pH-Werts die Nährstoffaufnahme stark beeinflussen.

Die am stärksten betroffenen Pflanzen sind die sogenannten "acidophile PflanzenDas heißt, jene Pflanzen, die, um Nährstoffe effektiv aufzunehmen (Eisen in Prmis), eine pH-Reaktion benötigen, die dazu neigt, um 6 oder sogar 5 sauer zu sein.

Es ist kein Zufall, dass in der großen Familie vonacidophile Pflanzendie Pflanzen am stärksten betroffen vonEisenchlorosewieAzalee, L 'Oleander, Kamelie… Nicht nur acidophile Pflanzen, sondern auch Pflanzen wie dieZitrusfrüchteSie können sehr unter Eisenchlorose leiden. Nehmen wir das Beispiel vonZitronenpflanze. Zitrone (wie andere Zitrusfrüchte) möchte eine pH-Reaktion zwischen 6,5 und 7,5. Wenn der pH-Wert des Bodens steigt, nimmt die Pflanze kein Eisen mehr auf. Es gibt also keinen Eisenmangel im Boden, dieses Element ist aufgrund des Anstiegs des pH-Wertes einfach nicht verfügbar.

PH-Wert des Bodens und Eisenaufnahme

Es kann ratsam sein, den pH-Wert des Bodens zu kennen, da die Verfügbarkeit der für Pflanzen erforderlichen Mineralelemente je nach Wert variiert. Wenn die Bodenreaktion zur Neutralität tendiert (pH um 7), können sich fast alle Mineralien im im Boden enthaltenen Wasser lösen. Mineralien wie Calcium und Magnesium sind in basischen Lösungen (pH> 7) löslicher und werden von basophilen Pflanzen am meisten "benötigt". Andere Nährstoffe wie Eisen, Mangan und Kupfer sind in sauren Lösungen besser löslich und lösen sich nicht in Wasser mit hohem pH-Wert.

Warum verhindert Eisenmangel die Bildung von Chlorophyll und führt zu Blattvergilbung?
Weil Eisen zusammen mit Magnesium einer der Hauptbestandteile von ist Chlorophyllmolekül, essentiell für das Pflanzenleben. Darüber hinaus ist Eisen in einigen Enzymen enthalten, die den Zellstoffwechsel regulieren, insbesondere die Atmung. Dort Eisenmangel Es ist eine ernste Tatsache für die Pflanze und kommt besonders häufig in Böden vor Kalkstein.

Was ist zu tun?
Wenn Sie sich rau verhalten möchten, müssen Sie lediglich einen Bodenverbesserer hinzufügen und die Bewässerung korrigieren.
Im Gegenteil, wenn Sie analytischer sein möchten:

  • Erforschen Sie die betroffene PflanzeEisenchloroseWas ist die ideale pH-Reaktion?
  • Messen Sie den pH-Wert des Bodens und korrigieren Sie ihn mit Bodenverbesserern, bis Sie den idealen pH-Bereich für die Kulturpflanze erreicht haben
  • Korrigieren Sie die Bewässerung

Die Überprüfung des pH-Werts des Bodens ist überhaupt nicht schwierig. Verwenden Sie nur Lackmuspapier und befolgen Sie die Anweisungen:wie man den pH-Wert des Bodens misst.

Eisenchlorose: heilen

Wie erwähnt, gibt Eisenchlorose Eisenmangel Es ist ein reversibles Phänomen und bei richtiger Behandlung werden die Blätter wieder grün. Normalerweise wird das Problem im Frühjahr in der ersten Phase des vegetativen Stadiums hervorgehoben und verstärkt, wenn die Tage wärmer werden und die Lichtstunden zunehmen.

Um nicht mit großer Sorgfalt eingreifen zu müssen, ist es am besten, die durch verursachten Probleme zu vermeiden Eisenmangel Korrektur des chemischen Gleichgewichts des Bodens. Es kann gut im Herbst gemacht werden, indem Bodenverbesserer während der Vorbereitung oder des Grabens hinzugefügt werden, und dann in der folgenden Saison, falls erforderlich, auch mit einem Dünger auf Basis vonchelatiertes Eisen.

Zusätzlich zu EisenmangelDie anderen Mängel, die wir aus der Analyse der Blätter erkennen können, sind: Magnesiummangel (Chlorophyll fehlt und das Blatt erscheint im mittleren Teil verblasst); Manganmangel (das Blatt wird zwischen den Venen weiß und neigt dazu zu fallen); Zinkmangel (Die Blätter bleiben klein und die Früchte reifen nicht).

Die Verwendung von Bodenverbesserern (saurer Torf, Guano, Pollen ...) ist für die Vorbeugung unerlässlich, aber es ist noch wichtiger, Fehler zu vermeiden, die dazu neigen, den pH-Wert des Bodens zu erhöhen.

Stellen Sie sich diese Frage:Wie gießt du die Pflanze?

Wenn die Bewässerung mit Leitungswasser oder hartem Wasser erfolgt, liegt das Problem hier! Wenn Sie Kalkprobleme in Ihrer Nähe haben, wissen Sie, dass Ihr Wasser nicht zur Bewässerung von Pflanzen geeignet ist. Sie sollten destilliertes Wasser (z. B. aus der Klimaanlage) verwenden oder sich zum Sammeln von Regenwasser ausrüsten. Regenwasser ist perfekt für die Bewässerung von Pflanzen, weshalb die Oleander, die Sie auf der Straße sehen, gesünder sind als die Oleanderpflanzen, die Sie im Garten haben!

Düngemittel auf Eisenbasis für Pflanzen

Wenn nun zusätzlich zur Vorbeugung ein großer Teil der Anlage von Eisenchlorose betroffen ist, muss leider eine Notfall-Eisenverabreichung eingeleitet werden. Auf „dieser Amazon-Seite“ finden Sie eine Auswahl sehr wirksamer Düngemittel auf Eisenbasis. Von Eisensulfat über Chelateisen bis hin zu komplexeren Formulierungen, die Eisen schnell in den Boden integrieren können.


Video: Expertin verrät, wie Orchideen gedeihen (Kann 2022).