THEMEN

Stärken Sie das Immunsystem mit natürlichen Mitteln

Stärken Sie das Immunsystem mit natürlichen Mitteln

Stärkung des Immunsystems: Tipps und nützliche Informationen zur Stärkung des Immunsystems. Prävention und natürliche Heilmittel, um die Gesundheit unseres Körpers zu gewährleisten.

Das Immunsystem ist ein Komplex aus Zellen, Geweben und Organen, die für die Abwehr des Körpers vor Viren, Bakterien oder anderen externen Wirkstoffen verantwortlich sind. In der Tat können diese gefährlichen externen Wirkstoffe ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen, wenn die Immunabwehr versagt.

Unser Körper ist häufig dem Risiko von Krankheiten ausgesetzt. Wenn die Immunabwehr schnell eingreift, können sie den Eindringling besiegen, bevor er sich ausbreiten kann, ohne eine Veränderung zu bemerken. Wenn der Angriff besonders aggressiv ist, erkennt unser Immunsystem die Natur des Feindes nicht sofort. Somit wird eine Reihe von Symptomen ausgelöst, um mit der Infektion fertig zu werden.

Dies geschieht beispielsweise mit der Ankunft eines neuen Grippevirus. Es scheint unmöglich, sich zu verteidigen! In wenigen Wochen können Zehntausende Menschen krank werden. Innerhalb weniger Tage reagiert jedoch ein gesunder Körper und kann so das Virus besiegen.

Stärkung des Immunsystems, Vorbeugung

An dieser Stelle ist es legitim zu fragen: Wie kann ich mein Immunsystem stärken?

Ein gesunder Lebensstil ist wichtig, um ein gesundes Immunsystem zu haben. Dies bedeutet eine ausgewogene Ernährung mit der richtigen körperlichen Aktivität. Ein weiterer nicht zu unterschätzender Aspekt ist die psychische Gesundheit; Stresshormone reduzieren die Effizienz des Immunsystems drastisch.

Denken Sie daran, dass Stress gefährliche Situationen für die Gesundheit erzeugt. Wenn der Körper in Alarmbereitschaft ist, wird Energie auf die Muskeln und das Gehirn gerichtet, um den Körper auf die Aktion vorzubereiten. Dies verringert offensichtlich die Menge an Ressourcen, die für das Immunsystem bestimmt sind, und macht es daher anfälliger.

Stärken Sie das Immunsystem mit natürlichen Mitteln

Wie bereits erwähnt, hält uns die Gesundheit des Immunsystems von potenziellen Krankheitserregern oder anderen schädlichen Faktoren fern. Glücklicherweise bietet uns Mutter Natur viele Mittel, mit denen wir das Immunsystem stärken können, ohne Nebenwirkungen zu erleiden. Beachten!

Knoblauch

Knoblauch enthält Schwefelverbindungen wie Allicin und Ajoen. Nach mehreren Studien töten diese Verbindungen Bakterien ab und stimulieren das Immunsystem des Körpers. Zusätzlich zu seiner antibakteriellen, antiviralen und antimykotischen Wirkung schützt es die kardiovaskuläre Gesundheit. Um alle Vorteile nutzen zu können, muss es roh verzehrt werden. Es ist jedoch vorzuziehen, es zu schneiden und erst zu konsumieren, nachdem es einige Minuten ruhen gelassen wurde.

Echinacea

Es gibt Blumen, um das Immunsystem zu stärken. Echinacea ist ein starkes Immunstimulans, das die Abwehrkräfte des Körpers stark hält.
Echinacea purpurea ist eine Pflanze mit antibiotischen Eigenschaften. Im Gegenzug ist es hervorragend zur Stärkung des Immunsystems geeignet. Es wird als Immunstimulans und adaptogene Pflanze angesehen. Dies bedeutet, dass es dabei hilft, ein gutes Energieniveau aufrechtzuerhalten und gleichzeitig Stress und Müdigkeit zu reduzieren.

Um wirklich wirksam zu sein, wird empfohlen, Echinacea purpurea drei Monate lang im Abstand von 15 Tagen und dann einen weiteren Monat lang einzunehmen. Sie werden 2,5 Gramm pro Tag als Erhaltungsdosis einnehmen. Es ist nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet.

Uncaria

Die effektivste Sorte heißt Uncaria tomentosa. Die Vorteile der Katzenkralle sind wirklich vielfältig. Dazu gehört seine stimulierende Wirkung auf das Immunsystem, die die Abwehrkräfte des menschlichen Körpers verbessern kann. Da es sich um eine bittere Pflanze handelt, wird sie von manchen Menschen möglicherweise nicht gut vertragen. Darüber hinaus wird die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen, da dies den Geschmack und die Produktion von Muttermilch verändern kann.

Probiotika

Probiotika sind Nahrungsergänzungsmittel, die lebende Mikroorganismen enthalten, insbesondere Bakterien, die nicht toxisch oder pathogen sind, aber Teil unserer Mikrobiota sind. Um die Immunantwort zu modifizieren, ist die Anhaftung von Probiotika am Darmepithel sehr wichtig. Wenn die Haftung gut ist, verhindern sie, dass pathogene Bakterien dies an ihrer Stelle tun.

Ihre Wirkung ist jedoch nicht dauerhaft, weshalb sie regelmäßig eingenommen werden sollten. Einige Lebensmittel, die reich an Probiotika sind, sind:

  • Joghurt
  • Kefir
  • Sauerkraut
  • Dunkle Schokolade
  • Algen wie Spirulina, Chlorella
  • Miso
  • Kombucha.

Übung

Sport stärkt das Immunsystem
Sport stärkt das Immunsystem und ermöglicht es Ihnen, externen Krankheitserregern besser zu widerstehen.
Sie wissen, dass es gut ist, regelmäßig Sport zu treiben. Körperliche Aktivität sorgt für mehr Vitalität, erhöht die Sauerstoffversorgung, fördert die gute Laune und fördert den Ausstoß von Toxinen und beseitigt überschüssiges Fett. Im Gegenzug hält es das Immunsystem wach, indem es die Resistenz gegen mögliche Infektionen erhöht.

Im Allgemeinen empfehlen wir Ihnen, regelmäßig Sport zu treiben und sich gut zu ernähren, reich an Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten und Vollkornprodukten. Dies ist der beste Weg, um Ihren Körper gesund zu halten.


Video: Schleim Aus Der Lunge Reinigen Und Mit Diesem Getränk Die Immunität Stärken - Nur Mit 3 Zutaten (Oktober 2021).