THEMEN

Gebratene Kartoffelkrapfen

Gebratene Kartoffelkrapfen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gebratene Kartoffelkrapfen: Originalrezept und Ratschläge zur Zubereitung der Süßkartoffelkrapfen. Zutaten und Rezept der gebratener Donut, Schritt für Schritt. Hinweis: Für die Zubereitung kann dasselbe Rezept verwendet werdenKartoffelkrapfen, aber in diesem Fall ändert sich die Form, kein Ring mehr, sondern Sie müssen Kugeln erhalten.

Diejenigen, die in Süditalien in der Zeit zwischen Karneval und San Giuseppe leben, probieren eine große Anzahl vonNachspeisentypisch wie Geschwätz, Zeppol, Krapfen, Donuts und die Klassiker KartoffelkrapfenDie oben aufgeführten Desserts haben eines gemeinsam: Sie können ohne Backofen zubereitet werden! Auf dieser Seite konzentrieren wir unsRezeptdesSüßkartoffelkrapfen.

Gebratene Kartoffelkrapfen

Hier sind die Zutaten für eine Schüssel Donuts, ideal für bis zu 5 unersättliche Gäste oder 8 weitere GästeAppetit Moderatoren!Wie viel es istKalorienhabe dengebratene Kartoffelkrapfen?Mit diesemRezeptJede Portion (daher die Gesamtzahl der Donuts geteilt durch 8) liefert 275 kcal.

Zutaten:

  • 275 g Manitoba-Mehl + Mehl für das Gebäckbrett
  • 200 gr Kartoffeln
  • 30 ml Milch
  • 1 Ei
  • 120 Gramm Kristallzucker
  • halbe Vanilleschote (alternativ können Sie Vanilleextrakt verwenden)
  • 12 g Bierhefe
  • 1 Orange (besser wenn biologisch, brauchen Sie die Schale)
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
  • Samenöl zum Braten
  • 100 ml Wasser

Sobald Sie alle Zutaten haben, beginnen Sie beiBereiten Sie die Süßkartoffelkrapfen vor.

Wie man Süßkartoffelkrapfen macht

Starte dasRezept von Kartoffelkrapfendie Hefe in der Milch auflösen.

  1. Die Hefe in Milch bei Raumtemperatur schmelzen.
  2. Eine Prise Kristallzucker hinzufügen, mischen und ruhen lassen.
  3. In der Zwischenzeit kochte er die Kartoffeln noch in ihrer Schale. Kartoffeln schälen und noch heiß mit dem klassischen Kartoffelstampfer zu Brei verarbeiten.
  4. Streuen Sie etwas Mehl auf die Arbeitsfläche!
  5. Legen Sie das Mehl auf einen Haufen und fügen Sie in der Mitte die Kartoffelpüree hinzu.
  6. Kombinieren Sie 20 Gramm Kristallzucker und das Ei.
  7. Fügen Sie die Samen aus der Vanille hinzu, gravieren Sie jeden Samen… Alternativ können Sie einen Beutel mit Vanilleextrakt verwenden.
  8. In der Mitte des Brunnens die Milch nach und nach mit der gelösten Hefe einarbeiten. Kneten Sie und fügen Sie 50 ml warmes Wasser hinzu, um die Mischung flüssiger zu machen.
  9. Wenn Sie eine kompakte und homogene Mischung erhalten haben, bedecken Sie sie mit einer transparenten Folie.
  10. 2 Stunden gehen lassen, die Mischung an einem warmen Ort aufbewahren.

Hier wurde die harte Arbeit erledigt, man muss nur die Formen der machenKartoffelkrapfenund erhitzen Sie das Öl zum Braten. Lassen Sie uns die Details sehen.

  1. Den Teig auf die bemehlte Oberfläche geben.
  2. Entfernen Sie aus der "Kugel" der Verbindung einige Stücke und rollen Sie sie aus, bis Sie Rollen mit einem Durchmesser von 2 cm und einer Länge von etwa 10 cm erhalten.
  3. Schließen Sie jede Rolle, damit Sie welche bekommenRing Donuts.
  4. Setze dasDonutsauf einer bemehlten Oberfläche neo-geformt, um ein Anhaften zu verhindern.
  5. Nach dem Schließen der letzten in einer SchleifeKrapfenDecken Sie sie mit einem Tuch oder einer Frischhaltefolie ab und lassen Sie sie weitere 30-40 Minuten aufgehen. Dieser zweite Sauerteig ist unerlässlichflauschige Kartoffelbrötchenund geschwollen, auch nach dem Braten.
  6. Während des Wartens den restlichen Kristallzucker mit 50 ml Wasser auflösen. Fügen Sie die geriebene Orangenschale hinzu. Lassen Sie den Zucker mit Orangengeschmack 10 Minuten lang eindicken.
  7. Außerdem das Öl zum Braten erhitzen, kochenKartoffelkrapfenin kochendem Öl und lassen Sie sie auf saugfähigem Papier abtropfen.
  8. Mit dem "Orangensirup" bestreuengebratene Kartoffelkrapfennoch heiß und bestreuen dieDonutsmit braunem Zucker.

Das war's, dieKartoffel Donuts RezeptEs ist vorbei, Ihre Desserts sind bereit zu schmecken!

Eierfreie Kartoffelkrapfen

Sie suchen eine Version des Rezeptdes eifreie Kartoffelbrötchen?
Sie können das Rezept verwenden, das wir gerade vorgeschlagen haben. Sie müssen das Ei einfach durch eine halbe Banane ersetzen (es muss gut reif sein). Der Bananengeschmack beeinflusst das Endergebnis nur geringfügig, aber diese süßere Note stört den Gaumen nicht, ganz im Gegenteil!

Wenn du das machen willst eifreie Kartoffelbrötchenkönnen Sie die unerwünschte Zutat ersetzen durch:

  • 2 Esslöffel Sojamilch (sie sind geschmacklos und haben keinen Einfluss auf den endgültigen Geschmack des Donuts)
  • 2 Esslöffel Kartoffelstärke (macht die Donuts weicher)
  • 1/2 Topf Joghurt
  • 50 ml Milch

Natürlich müssen Sie nur einen der oben aufgeführten Substituenten verwenden. Wenn Sie Milch verwenden möchten, benötigen Sie möglicherweise zusätzliche 15 Gramm Mehl, um die Menge an zusätzlicher Flüssigkeit auszugleichen.

Kartoffelkrapfen

Wie bereits erwähnt, kann das gleiche Rezept verwendet werden, um i herzustellengebratene KartoffelkrapfenAnstatt Rollen zum Ausrollen zu machen und sich dann zu einem Ring zusammenzuschließen, müssen Sie Kugeln machen, die Sie mit oder ohne Füllung braten. DASKartoffelkrapfenTatsächlich können sie auch mit Nutella, Marmelade oder Früchten wie Blaubeeren und Erdbeeren gefüllt werden.

Amerikanische Donuts

Bitte beachten Sie: das Rezept fürgebratene Kartoffelkrapfenes hat nichts damit zu tunAmerikanische DonutsSogar die amerikanischen Donuts sind gebraten, aber sie sind kartoffelfrei. Für das Rezept vonDonuts(Amerikanischer Donut) Ich lade Sie ein, die Seite zu lesen: Donuts.



Video: Gebackene Kartoffelküchlein mit Krauterseitlingen. ZDG (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Vum

    Meiner Meinung nach machen Sie einen Fehler. Ich kann meine Position verteidigen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  2. Loria

    Stimme ihr voll und ganz zu. Ich denke, das ist eine großartige Idee. Ich stimme mit Ihnen ein.

  3. Kigasho

    Es ist bemerkenswert, diese ziemlich wertvolle Meinung

  4. Talus

    Absolutely it is not right

  5. JoJolkree

    Ich akzeptiere es mit Vergnügen.Das Thema ist interessant, ich werde mich an der Diskussion beteiligen.



Eine Nachricht schreiben