THEMEN

Nelken: Beschreibung und Krankheiten

Nelken: Beschreibung und Krankheiten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Perfekt für Steingärten, aber nicht beschränkt auf, ich Nelken sind Stauden, die für Katzen leicht giftig sein können. Je nach Farbe können sie in der Sprache der Blumen sehr unterschiedliche Bedeutungen annehmen. Wenn rosa, sind sie das Symbol der gegenseitigen Liebe zu geben, wenn weiß, sind sie das Symbol der Schönheit, der Unschuld und der reinen Liebe. Rossi kommuniziert Wut und Groll. Im Allgemeinen sind sie oft mit der Idee der reinen Liebe und Unschuld verbunden.

DAS Nelken Gehören zur botanische Gattung Dianthus und wenn sie nicht in Steingärten gefunden werden, können sie Rasen oder sogar schmücken Ränder von Blumenbeeten. Es ist auch möglich, sie in Töpfen zu züchten. In diesem Fall eignen sie sich hervorragend zum Dekorieren von Terrassen, Balkonen und Fensterbänken. Lernen wir ihre Eigenschaften besser kennen und lernen auch die Grundregeln für ihre Pflege.

Nelken: Beschreibung

Der wissenschaftliche Name dieser kleinen krautigen Pflanzen lautet "Nelke Dianthus„Und es ist eine mehrjährige oder einjährige krautige Pflanze, die vom asiatischen Kontinent zu uns kommt. Es gehört zur Familie von Caryophyllaceae und es hat eine buschige Haltung, es wird von vielen Zweigen gebildet, die viele kleine Knoten zeigen. Im Allgemeinen ist es nicht höher als 30 Zentimeter und reich an Blättern, die auf gegenüberliegenden Seiten sprießen, linear oder lanzettlich, immer dunkelgrün gefärbt.

Vom frühen Frühling bis zum Ende des Herbstes erscheinen die Blüten oben auf den Stielen. Sie können verschiedene Formen haben und mit einem röhrenförmigen und zylindrischen Kelch isoliert oder herausgeschaut werden. Krone mit 5 Blütenblättern. Es gibt viele mögliche Farben, von Pink bis Gelb, von Weiß bis Rot, ganz zu schweigen von den vielen Nelken mit fleckigen Blütenblättern, die sehr faszinierend sind.

Nelken: Krankheiten

Um zu verhindern, dass diese Pflanze krank wird, können wir sie einer Behandlung mit Fungizidprodukten unterziehen, die die häufigsten Krankheiten und Probleme wie z Rost, Mehltau, Grauschimmel und Unkraut.

Wenn wir die möglichen Krankheiten, die diese Pflanze betreffen, genauer analysieren, finden wir beispielsweise Wurzel-Eelulose aufgrund des Vorhandenseins von Nematoden der Gattung Meloidogyne, die konfluente kugelförmige Gallen produzieren, die sich auf den unterirdischen Teilen der Pflanze ansammeln. Unter den Feinden befinden sich auch die Larven von Cacoecia Motte Pronubana, das zwischen die Blätter eindringt und sie mit seidigen Fäden zu einem Nest verbindet, die Milben, die kleine und weiße Flecken bilden, und Thripis flavus, Tripis tabaci und Heliothripis haemorrhoidalis, die eine Punktierung und Verformung der Blütenblätter verursachen.

Viele sind auch ich Pilze Dies kann zu Problemen bei Nelken führen. Beispielsweise gibt es eine Nelken-Alternariose, Heterosporium echinulatum, die runde konfluente oder isolierte dunkle Flecken mit einem bläulich-grünen Heiligenschein auf den epogäischen Teilen verursacht Filarose, Ursache für das fortschreitende Verwelken der Seitentriebe, die gelb und trocken werden. Rost kann auch Nelken befallen, wodurch sich schwarz-rötliche Pusteln mit pudrigem Aussehen bilden, die von einem Chlorithalo auf den Blättern und dem Stiel umgeben sind.

Nelken: Anbau

Diese Sämlinge lieben Sonne und Hitze sehr, deshalb wachsen sie lieber, wo sie können Sonnenlicht empfangen für viele Stunden. Sie haben jedoch keine Angst vor der Kälte und können auch im Winter widerstehen, wenn sie in Gebieten mit mildem Klima wachsen. Im Frühling und Sommer die Die Bewässerung muss regelmäßig erfolgen aber nicht zu reichlich, während wir im Winter sie vollständig aussetzen müssen, weil die vegetative Ruhe beginnt.

Die besten Böden für die Nelken Sie sind lose, reich an organischen Substanzen und gut durchlässig. Während des vegetativen Neustarts ist es jedoch erforderlich, mit langsam freisetzenden Produkten für mit Kalium angereicherte Blütenpflanzen zu düngen.

Kommen wir zur Vermehrung der Nelke, die auf unterschiedliche Weise erfolgen kann: zum Beispiel durch Aussaat oder im Sommer durch Aufteilen der Büschel oder durch Schneiden der Seitentriebe im Sommer. Im Frühjahr können Sie auch das tun umtopfen aber nur, wenn die von der Anlage erreichten Abmessungen dies erfordern. Wir können dies sehen, indem wir beobachten, dass die Wurzeln aus den Entwässerungslöchern des Abwassers herausragen und wir daran denken müssen, universellen Boden zu verwenden.

Nelken: Vielfalt

Es gibt sehr viele verschiedene Sorten und Arten von Dianthus-Nelken, die wir heute auf dem Markt finden können. Sehen wir uns die beliebtesten an. Das Dianthus Deltoides es kann nur rosa oder rot sein, aber der Grund, warum sie es sehr mögen +, dass es eine sehr lange und reichliche Blüte hat, die im Mai beginnt und im September endet. Wenn wir nach einer kleinen Nelke suchen, können wir uns auf die verlassen Dianthus Neglectus Wenn wir eine Blume wollen, die den Garten mit einem starken Parfüm füllt, müssen wir nach der suchen Danthus Superbusin den Farben Weiß oder Flieder. Für Schnittblumen ist stattdessen der Danthus Barbatus am besten geeignet, auch Nelke der Dichter genannt.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook und Instagram


Video: Verbrenne Bauchfett wie verrückt mit dieser Kombination aus zwei Früchten! (Kann 2022).