THEMEN

Lorbeer: Anbau, Krankheiten und Kontraindikationen

Lorbeer: Anbau, Krankheiten und Kontraindikationen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

L 'Lorbeer, ein im Mittelmeerraum verbreiteter Baum, ist ein immergrüne Staude welches a erreichen kannHöhe von 10 m.

Seine Blumen ich komme aus gelbe Farbe und blühen während des Frühlings, während seine Früchte fleischig sind und einen einzigen Samen enthalten.

Lorbeerbaum

L 'Lorbeerbaum Es ist im gesamten Mittelmeerraum weit verbreitet und bevorzugt mildes Klima. Es kann Temperaturen über Null auch für einen begrenzten Zeitraum überstehen.

Der Lorbeerbaum hat eine sehr dichte Verzweigung, die dazu neigt, nach oben zu gehen. Seine Wurzeln gehen tief in den Boden.

Die Blätter sind dunkelgrün mit einem gezackten Rand und einer ovalen Form. Das Holz ist von dem Moment an aromatisiert, in dem es den gleichen Geruch wie die Blätter abgibt.

Im Frühjahr zeigt der Lorbeerbaum seine gelben Blüten, während er im Herbst seine Früchte zeigt.

Laurel: Sinn

L 'Lorbeer ist eine Pflanze, die seit der Antike geschätzt wird und voller Bedeutungen ist, steht für Mut, Weisheit und Ruhm.

Es wird auch angenommen, dass Lorbeer dazu beitragen kann, Wünsche zu erfüllen. Tatsächlich legen die abergläubischsten Menschen noch heute ein paar Lorbeerblätter unter ihre Kissen, wenn sie schlafen, um ihre Träume zu verwirklichen.

Laurel: Sorge

Schon in der Antike glaubte man, Lorbeer habe wohltuende und antibakterielle Eigenschaften: Während der Pest zog der römische Kaiser Claudius auf Vorschlag von Ärzten an einen Ort, der reich an Lorbeerwäldern ist.

Verschiedene Laborstudien haben heute gezeigt, dass die Verdunstung des ätherischen Lorbeeröls vor Infektionen schützt.

Lorbeer: Krankheiten

L 'Lorbeer es neigt dazu, eins zu sein winterharte Pflanze das erfordert nicht viel Pflege; Dies bedeutet jedoch nicht, dass es immun gegen ist Krankheiten.

Ein erster Fall von Lorbeerkrankheit kann von Ihnen abhängen, wenn Sie gießen: Tatsächlich führt eine übermäßige Bewässerung dazu, dass die Pflanze verrottet. Sie werden dies bemerken, wenn Sie sehen, dass die Blätter anfangen, braun zu werden. Im Gegenteil, eine schlechte Bewässerung führt dazu, dass der Lorbeer gelbe Blätter entwickelt.

Ein häufiger Parasit, der Lorbeer befällt, ist der Brown Cochineal, ein sehr kleines Tier, das braune Flecken auf den Blättern verursacht.

Es ist möglich, das Cochineal zu entfernen, indem Sie das Blatt mit etwas in Alkohol oder Pestizid getränkter Baumwolle abwischen.

Wenn Sie andererseits bemerken, dass Verformungen in den Knospen und Blättern auftreten, können Sie sich in Gegenwart eines Angriffs der befinden psylla, ein Insekt von sehr geringer Größe und leider sehr verbreitet in Kulturpflanzen.

Psylla blockiert das Wachstum von Lorbeeren und bevorzugt die feuchteren Teile, weshalb es besser ist, dies durch Beschneiden zu verhindern, das den Luftdurchgang verbessert.

Wenn die Psylla den Lorbeer bereits krank gemacht hat, ist es besser, die betroffenen Teile zu entfernen und mit bestimmten Produkten einzugreifen.

Wenn Sie andererseits feststellen, dass die Blätter gelb mit braunen Flecken werden, können Sie sich in Gegenwart von befinden rote Spinne: In diesem Fall kräuseln sich die Blätter und fallen dann. In diesem Fall ist es zur Lösung des Problems erforderlich, ein bestimmtes Insektizid zu verwenden.

Ein spezielles Insektizid zur Bekämpfung der Spinnmilbe, ohne nützliche Insekten zu schädigen, ist das von Bayer zum Verkauf bei Amazon hergestellte.

Lorbeer: Kontraindikationen

Derzeit gibt es keine nachgewiesenen Kontraindikationen für die Verwendung von Lorbeer.

Lorbeer: Anbau

Lorbeer ist eine Pflanze sowohl im Garten als auch in Töpfen kultivierbar für Zierzwecke. Wie bereits erwähnt, handelt es sich um eine sehr resistente Pflanze, die nur ab und zu beschnitten werden muss, um mögliche Parasiten zu vermeiden.

Wenn Sie Lorbeer im Garten gepflanzt haben, empfehle ich, den Lorbeer nur im ersten Lebensjahr zu gießen. Wenn Sie es andererseits in einen Topf gepflanzt haben, ist es wichtig, es immer ständig zu gießen.

Wenn Sie daran interessiert sind, eine Lorbeerpflanze in Ihrem Garten oder einfach in einem Topf anzubauen, empfehle ich Ihnen, diese über diesen Link für die bescheidene Summe von 5,90 € zu kaufen.



Video: Diese 2 Zutaten reinigen die Leber, die Bauchspeicheldrüse und die Nieren (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Shelny

    Ich denke, dass Sie sich irren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  2. Fergus

    Du liegst absolut richtig. Darin ist etwas auch für mich, es scheint ein guter Gedanke. Ich stimme mit Ihnen ein.

  3. Anntoin

    Welches gute Thema

  4. Kana

    verrückt werden



Eine Nachricht schreiben