THEMEN

Pfas: Es ist ein Notfall, jetzt bin ich auch im Po

Pfas: Es ist ein Notfall, jetzt bin ich auch im Po


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Spuren von C6O4, Neue Generation Pfas. Die Arpa Veneto hat den Alarm nach einer Reihe von Proben ausgelöst.

Dies ist eine Bestätigung dafür, dass das Pfas-Problem das ganze Land betrifft. Es ist ein primäres nationales Umweltproblem", Kommentiert der Präsident der Region, Luca Zaia. Jetzt hat das Venetien die entsprechenden Mitteilungen durch informative Briefe an die Regionen Emilia Romagna, Lombardei und Piemont vorbereitet.

Was sind die Pfas

Das Akronym "Pfas" bezeichnet die sogenannten Perfluoralkylsubstanzen, eine Klasse chemischer Verbindungen, die in der Industrie für ihre Fähigkeit verwendet werden, Produkte für Fette und Wasser undurchlässig zu machen. Sie werden seit den 1950er Jahren zur Herstellung zahlreicher Handelswaren verwendet. Sie dienen beispielsweise zum Schutz von Smartphones, zum Wachsen von Jacken, zur Herstellung von Antihaftbeschichtungen für Küchentöpfe oder zur Herstellung technischer Stoffe.

Die Gesundheitsrisiken

Pfas werden in der Umwelt gespeichert. Durch Wasser und Nahrung reichern sie sich auch in lebenden Organismen, einschließlich des Menschen, an giftig bei hohen Konzentrationen.

Die wissenschaftliche Literatur untersucht weiterhin den Zusammenhang zwischen Pfas und Krankheiten verschiedener Art. Es wird vermutet, dass diese Substanzen die interzelluläre Kommunikation stören und die Risiko der Entwicklung von Tumoren. Unter den beobachteten toxischen Wirkungen ist auch die Einschränkung des fetalen Wachstums aufgeführt; Diabetes; arterieller Hypertonie; der Anstieg des Cholesterins; Colitis ulcerosa; das Wachstum von Harnsäure, Schilddrüsenerkrankungen; die Verringerung der Spermatozoen bei Männern sowie bei weiblicher und männlicher Unfruchtbarkeit.

Die Pfas in Italien

Pfas sind leider berühmt geworden, da in einigen Gemeinden der Region Vicenza besonders hohe Konzentrationen im Blut der Bevölkerung festgestellt wurden. Im Jahr 2007 veröffentlichte eine Studie am Analytische und Bioanalytische Chemie Er hatte bereits das Vorhandensein dieser Substanzen in Norditalien beobachtet. Weitere Forschungen von 2013 durchgeführt von I.Institut für Wasserforschung (IRSA) des CNR hatten hohe Konzentrationen an Perfluoralkylen in einem Gebiet des Veneto zwischen den Provinzen Vicenza, Verona und Padua identifiziert.

Im Jahr 2006 führte die Europäische Union Beschränkungen für die Verwendung von Pfos, eines der am weitesten verbreiteten Moleküle unter den Pfas, das von den Mitgliedstaaten angewendet werden soll. Für Trinkwasser wurden sie noch nicht definiert und es gibt keine Konzentrationsgrenzen in der nationalen und europäischen Gesetzgebung.

Die jüngsten Daten zur Diffusion von Perfluoralkylsubstanzen erscheinen nicht tröstlich. Nach dem neunten und letzten Screening amVerschmutzung durch Pfas Von der Region Venetien durchgeführt, haben 65 Prozent der untersuchten Personen hohe Blutperfluoralkylwerte und müssen sich einem kostenlosen medizinischen Test der zweiten Stufe unterziehen.

In mehr als 50 Prozent der überwachten Bevölkerung wurden vier toxische Verbindungen gefunden: PFOA, Pfos, Pfhxs und Pfna. In den sogenannten Bereich A, der das a enthältverschmutzte Pipelines Vor dem Einsatz der Filter und oberhalb des betreffenden Grundwasserleiters gehören 13 Gemeinden dazu. Während siebzehn diejenigen sind, die in den roten Bereich B fallen.

Die Konzentrationen nehmen mit der Zeit zu, die in dem kontrollierten Gebiet verbracht wird", Liest den neuesten Bericht aus der Region Venetien. Vermutlich sind es daher ältere Menschen, die die höchsten Kontaminationsraten aufweisen.

Nun werden die neuen Probenahmen von durchgeführtArpav weitere Besorgnis über die Pfas. Im März wurde an der Oberflächenwasserstation am Po in Corbola eine positive Wirkung mit einer Menge von etwa 80 Nanogramm pro Liter festgestellt. Die Analyse wurde am 2. April wiederholt und bestätigte die vorherigen Ergebnisse.

Eine Substanz, die so wenig verwendet wird und von einer neuen Generation in diesen Mengen im größten Fluss Italiens zu finden ist, legt nahe, dass wichtige Verschmutzungsquellen stromaufwärts gefunden werden können", Kommentare der Arpa Veneto.

Um einen weiteren Notfall zu bewältigen, hat die Region Venetien neue Filterbatterien bestellt, um die Ausbreitung von Perfluoralkylen im Trinkwasser zu vermeiden.

Luca Zaia appellierte ebenfalls an die Regierung und forderte eine entschlossene Intervention, um Pfas keine Grenzen zu setzen, wie dies bereits von Venetien getan wurde. ""Wir fordern das Umweltministerium auf, so schnell wie möglich auf dem von unserer Region bereits festgelegten Weg zu gehen"- erklärt der Gouverneur von Venetien -"Schutz der Bevölkerung nicht nur der von dieser Art der Verschmutzung in Venetien betroffenen Gebiete, sondern aller Bürger unseres Landes”.


Video: MacBook Pro SSD-Upgrade-Handbuch. MacBook Pro NVMe SSD (Kann 2022).