THEMEN

Pixiebob-Katze: Eigenschaften und Herkunft

Pixiebob-Katze: Eigenschaften und Herkunft

Das Aussehen der Pixiebob Katze Ich versichere Ihnen, es ist leicht zu erkennen, da diese Rasse besondere Eigenschaften aufweist, die sie berühmt machen, auch wenn sie nicht sehr verbreitet ist. Es ist eine ziemlich große Katze, aber mit einem kurzen Schwanz, großen Füßen und einem wilden Aussehen, aber der Charakter ist häuslich.

Diese Katze hatte kein leichtes Leben, wurde in Katzenausstellungen zunächst sogar fast abgelehnt, weil sie ihr zu sehr ähnelte Wilder Rotluchsluchs und daher nicht mit dem geeigneten Erscheinungsbild, um an einer Ausstellung von Tieren teilzunehmen, die als Haustiere gelten. Es stellte sich eine große Frage, und es wurden auch genetische Studien durchgeführt, um die Herkunft der Katze und die Kategorie, in die sie eingeordnet werden soll, zu verstehen. Sein Abstieg von wilde Katze wurde zumindest teilweise bestätigt, aber die Möglichkeit, Hybride zu erhalten, einschließlich einiger perfekt häuslicher, wurde ebenfalls offenbart.

Pixiebob Katze: Beschreibung

Lassen Sie uns besser sagen, wie diese Katze aussieht, dass wir alle instinktiv die amerikanische Wildkatze unterstützen werden Bobcat, weil es tatsächlich so aussieht wie du. Er hat einen robusten und kraftvollen Körper, muskulös, aber harmonisch, mit starken Knochen und einer gut entwickelten Brust.

Der Kopf ist proportional zum Körper und daher nicht klein, mit einer hervorstehenden Stirn und folglich mehr eingefallenen Augen. Er sieht verwirrt und nachdenklich aus suchender Blick ein bisschen mysteriös. Die Nase ist breit und die Nase ist ziegelfarben; Die Wangen ragen hervor und das Kinn ist sichtbar. Auf den Ohren sprießen auch Büschel von gut spitzen Haaren, wie die von Luchsen.

Es gibt Sorten mit kurzen Haaren und andere mit langen Haaren, in jedem Fall ist es dicht und vom Körper abgehoben, in einigen Bereichen kann es dicker und voluminöser sein, dies geschieht zum Beispiel am Kinn und an der Seite des Kopfes. Diese Funktion verleiht ihm ein wilderes Aussehen als je zuvor. Der Mantel kann in jedem Farbton gehalten werden brauner Tabb. Eine weitere Besonderheit der Pixiebob Katze es ist die Sache, die kürzer als der Durchschnitt ist, besonders wenn man die Größe der ganzen Katze berücksichtigt.

Pixiebob Katze: Charakter

Clever und gerissen Pixiebob Katze Er hat einen faulen Charakter und weiß, wie man von uns Menschen verwöhnt wird, weshalb er glücklich ist, eine Hauskatze und keine Wildkatze zu sein. Tatsächlich hat er kein Problem damit, in der Wärme zu Hause zu bleiben und zu schnarchen und auf Babynahrung zu warten. Es ist daher eine ruhige, aber gleichzeitig prätentiöse Katze. Er möchte im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen und viel verwöhnt werden, aber er weiß wiederum, wie man wie ein Hund überzeugt und liebevoll ist. Während es eher eine Waldkatze als eine Hauskatze zu sein scheint, ist diese Katze eine perfekte Hauskatze, zart und in der Lage, sich an ihre Familie zu binden.

Pixiebob-Katze: Herkunft

Es ist an der Zeit herauszufinden, wie diese Rasse geboren wurde, so schön und auch voller Widersprüche. Zu Beginn war der lange Auswahlprozess, der dann zur Definition dieser Rasse führte Carol Ann Brewer von Stone Island Cattery. Im Bundesstaat Washington begann er 1985, einige einzigartige Merkmale zu identifizieren, die sich allmählich bemerkbar gemacht haben.

Dies hat viele Besonderheiten Pixiebob Katze, vor allem die Koexistenz zwischen der Wildheit des Aussehens und der Milde des Charakters. Es gibt aber auch viel konkretere Aspekte wie die Polydaktylusfüße, die es als einziger unter allen vorhandenen Rassen gibt. Wenn wir uns die Pfoten genau ansehen, können wir eine Anzahl von Zehen zählen, die höher als die Norm sind, und bei Katzen zeigt dieser Aspekt, dass viele als Zeichen der Wildheit ihre Nasen falten. Heute wurde die Sache akzeptiert und die Tatsache, dass die PixieBob Selbst sieben Finger zu haben, wird nicht mehr als Problem angesehen.

Bobcat Luchs

Wir widmen die letzten Zeilen, um die Eigenschaften des Bobcat-Luchses zu erläutern, mit denen der Pixiebob oft verglichen wurde. Dieser Luchs hat ein besonderes Fell, das ihn vom kanadischen unterscheidet, ein bunteres Fell, das mit Braun und Grau gesprenkelt ist. Es hat auch einen längeren Schwanz und kürzere Beine und Ohren mit Büscheln an der Spitze, genau wie unsere Pixiebob.

In dieser Luchsrasse gibt es einen starken sexuellen Dysmorphismus: Die Weibchen sind viel kleiner als die Männchen, was signifikante Dimensionen und Gewichte erreichen kann. 18 bis 24 kg.

Wir können dieses wilde Tier in den meisten finden Vereinigte Staatensowie in der Nord- und Zentralmexiko, wo es auf dem Zentralplateau und in den Bergen reichlich vorhanden ist, aber nie weiter südlich der tropischen Wälder absteigt. In Mexiko finden wir es im Vulkangebirge Mexikos und reichen bis zum Oberen See. Schließlich finden wir es in den kanadischen Provinzen von Quebec, New Brunswick und Nova Scotia.

Vielleicht interessiert Sie auch mein Artikel über Amerikanische Kurzhaarkatze.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook und Instagram


Video: PIXIE BOB CATS 2021 (Oktober 2021).